Sasse und Partner - Abmahnung für Senator Film Public Enemy No 1 - Mordinstinkt: Die Klageweille wird fortgesetzt

08.12.20091863 Mal gelesen

Die Kanzlei Sasse und Partner, die derzeit unter anderem das Werk Public Enemy No 1 Mordinstinkt für Senator Film abmahnt, klagt weiter jede Abmahnung auch vor Gericht durch. Bei der Kanzlei Sasse und Partner sollte daher der Hinweis auf eine Abmahnung hin, einfach eine Unterlassungserklärung abzugeben, gut abgewogen werden.

Dennoch heißt dies nicht, dassnun alle Abmahnungen der entsprechenden Kanzlei zu bezahlen sind. Es gibt nämlich durchaus eine Reihe von Angriffspunkten in den gerichtlichen Klageverfahren. Auch ist die Anwendung der 100 EUR Deckelung nach § 97 a II UrhG nach wie vor, auch bei den zuständigen Urheberkammern, völlig ungeklärt. Aus Hinweisbeschlüssen scheint die Tendenz dahingehend erkennbar zu werden, dass die 100 EUR Deckelung bei einem Album nicht anwendbar ist, bei einem einzigen Lied hingegen schon.

Falls Sie eine Abmahnung oder Klage erhalten haben, stehe ich Ihnen gerne beratend zur Seite. Sie finden mehr Informationen und konkrete Hilfestellungen unter www.dr-wachs.de