Abmahnung Waldorf Rechtsanwälte - Sony Music Entertainment Germany GmbH GmbH – „Atze Schröder – Mutterschutz“

29.04.2010911 Mal gelesen
Wir beobachten derzeit, dass die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf mit Sitz in München verstärkt Abmahnungen im Namen der Sony Music Entertainment Germany GmbH ausspricht. Gegenstand der Abmahnungen sind angebliche Urheberrechtsverstöße durch das öffentliche Zugänglichmachen des geschützten Musikwerkes
 
 
in Filesharing-Netzwerken (z.B. "BitTorrent", "eDonkey" oder "Azureus").
 
Zur außergerichtlichen Erledigung der Angelegenheit wird die pauschale Zahlung von EUR 856 verlangt. Dieser Betrag umfasst die Anwaltskosten in Höhe von EUR 506 sowie EUR 350 Schadensersatz. Daneben machen die Rechtsanwälte Waldorf einen urheberrechtlichen Unterlassungsanspruch geltend.
 
Verbunden sind diese Forderungen regelmäßig mit einer sehr kurz bemessenen Frist. Um ein unnötiges Prozessrisiko abzuwenden, sollten Sie diese keinesfalls tatenlos verstreichen lassen. Im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung drohen Kosten, die schnell einige tausend Euro erreichen können.
 
Dennoch ist dringend davon abzuraten, die beigefügte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung in dieser Form zu unterzeichnen. Durch die einseitige Formulierung droht eine nachteilige Veränderung Ihrer Rechtsposition. Mit der Unterzeichnung werden die behaupteten Ansprüche vollumfänglich anerkannt. In vielen Fällen ergibt aber eine Überprüfung des Einzelfalls und seiner individuellen Umstände, dass der geforderte Betrag überzogen ist.
 
Problematisch erscheint in diesem Fall auch, dass sich die verwendete Unterlassungserklärung auf sämtliche Werke der Sony Music Entertainment Germany GmbH erstreckt. Diese weite Fassung begründet ein enormes Haftungsrisiko.
 
Sollten auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf aus München erhalten haben, so können Sie sich jederzeit an uns wenden. Gemeinsam erarbeiten wir eine individuelle Verteidigungsstrategie.
 
Hier finden Sie mehr zum Thema Abmahnung.
 
 
 
haftungsrecht.com - mit der Erfahrung aus 2.000 Filesharing-Mandaten jährlich beraten wir Sie in Abmahnfällen sofort und bundesweit.
 
Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Jorma Hein | Philipp Achilles
 
Tel.:      06421 - 309788-0
Fax.:     06421 - 309788-99