Abmahnung Graf von Westphalen - DigiProtect GmbH - "Private"

29.04.2010892 Mal gelesen
Die DigiProtect GmbH, selbsternannte Gesellschaft zum Schutz digitaler Medien mit Sitz in Frankfurt am Main, lässt vermeintliche Urheberrechtsverstöße im File-Sharing Sektor von verschiedenen Kanzleien per kostenpflichtiger Abmahnung verfolgen.
 
Derzeit ist zu beobachten, dass die Frankfurter Kanzlei Graf von Westphalen verstärkt gegen die unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter pornografischer Filmwerke vorgeht. Gegenstand der Abmahnungen sind insbesondere Titel aus der "Private" - Reihe.
 
Durch das öffentliche Zugänglichmachen der streitgegenständlichen Filmwerke sei gegen
§19a UrhG verstoßen worden. Aus dieser Rechtsverletzungen machen die Rechtsanwälte Graf von Westphalen Ansprüche auf Unterlassung und Schadensersatz geltend. Dabei wird ein pauschaler Betrag von EUR 480 in Rechnung gestellt.
 
Die Frist für die Abgabe der Unterlassungserklärung und Zahlung der geforderten Summe ist regelmäßig knapp bemessen, sollte aber unbedingt beachtet werden. Bei fruchtlosem Ablauf droht die gerichtliche Geltendmachung der bezeichneten Ansprüche im Wege einer einstweiligen Verfügung, womit mit weitere finanzielle Belastungen verbunden sind.
 
Die angemessene Reaktion kann aber nicht in der Unterzeichnung der vorformulierten Unterlassungserklärung bestehen. In der verwendeten Fassung kommt diese einem Schuldanerkenntnis gleich. Zwar besteht im Falle einer tatsächlich begangenen Rechtsverletzung grundsätzlich ein Unterlassungsanspruch, eine derart weitreichende Verpflichtung ist gesetzlich allerdings nicht vorgesehen. Zum Schutz Ihrer Rechte ist es in vielen Fällen möglich, eine modifizierte Unterlassungserklärung durchzusetzen.
 
Sollten auch Sie eine Abmahnung der Rechtsanwälte Graf von Westphalen aus Frankfurt am Main erhalten haben, so können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir vertreten Ihre Interessen nachhaltig und können helfen, die geforderten Anwaltsgebühren und Schadensersatzsummen zu senken.
 
Hier finden Sie mehr zum Thema Abmahnung.
 
 
 
haftungsrecht.com - mit der Erfahrung aus 2.000 Filesharing-Mandaten jährlich beraten wir Sie in Abmahnfällen sofort und bundesweit.
 
Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Jorma Hein | Philipp Achilles
 
Tel.:      06421 - 309788-0
Fax.:     06421 - 309788-99