Abmahnungen durch Waldorf Frommer zum Science-Fiction-Film "Independence Day"

Abmahnungen durch Waldorf Frommer zum Science-Fiction-Film "Independence Day"
12.01.2017170 Mal gelesen
Die Münchner Anwälte von Waldorf Frommer sind auf Abmahnungen zu Urheberrechtsverletzungen spezialisiert. Wenn auch Sie eine Abmahnung von Waldorf Frommer erhalten haben, bietet Werdermann | von Rüden Ihnen eine kostenlose Erstberatung, Erfahrung und Professionalität.

Abmahnungen durch Waldorf Frommer zu Independence Day: Wiederkehr

Im Auftrag der Twentieth Century Fox of Germany GmbH mahnt die auf Urheberrechtsverletzungen spezialisierte Kanzlei Waldorf Frommer nun auch zum US-amerikanischen Film „Independence Day: Wiederkehr“ viele Internetanschlussinhaber ab. Für diese kommt eine solche Abmahnungen meist sehr überraschend. Darüber hinaus sind einige durch die hohen geforderten Summen überfordert. Dennoch sollte zunächst Ruhe bewahrt werden und dann überlegt vorgegangen werden.


„Independence Day: Wiederkehr“

Der Science-Fiction-Film des Regisseurs Roland Emmerich knüpft inhaltlich an den ersten Teil von „Independence Day“ an.

Nach einer Alieninvasion haben sich die Nationen der Erde zusammen getan um einer erwarteten Rückkehr der Invasoren mithilfe verbesserter Technologien die Stirn bieten zu können. Doch wiedererwartend kann auch nicht die höchst entwickelte Technologie die Aliens stoppen. Einzig einige sehr mutige Frauen und Männer vermögen dies zu bewerkstelligen um die Welt vor einem Untergang zu retten...


Berechtigte Forderungen der Kanzlei Waldorf Frommer?

Als Adressat der Abmahnung und Inhaber des Internetanschlusses wird Ihnen eine Urheberrechtsverletzung durch illegales Downloaden oder sog. Filesharing vorgeworfen. Hinzu kommt, dass Sie in dem Schreiben dazu aufgefordert werden eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und einen Vergleichsbetrag i.H.v. 915,00€ zu leisten. Beachten Sie jedoch, dass in einem solchen Fall für eine rechtliche Bewertung stets eine Prüfung des Einzelfalls notwendig ist.

Auch wenn Sie der Inhaber des Internetanschlusses sind, heißt das nicht automatisch, dass auch Sie der Täter der Rechtsverletzung sind. Es ist zwar möglich, dass der Inhaber eines Internetanschlusses für die Rechtsverletzung eines Dritten über seinen Anschluss haften muss, aber auch dies muss zunächst im konkreten Fall überprüft werden. 


Wie reagiere ich angemessen?

Wenn auch Sie eine Abmahnung durch Waldorf Frommer erhalten haben, sollten Sie diese einerseits nicht einfach zur Seite legen und unbeachtet lassen. Andererseits aber auch nicht sofort der Zahlungsaufforderung nachgehen oder die Unterlassungserklärung unterzeichnen. Ob Sie als der Adressat der Abmahnung im Endeffekt tatsächlich haften oder in welchem Umfang kann nicht pauschal beurteilt werden. Dennoch sollte man sich zunächst an folgende Hinweise halten:


Folgendes Vorgehen sollten Sie beherzigen:

  1. Ruhig bleiben!

  2. Weder sofort zahlen, noch unterschreiben!

  3. Keinen Kontakt zu Waldorf Frommer aufnehmen!

  4. Rechtsanwalt kontaktieren!

  5. Frist wahren!

Die Kanzlei Werdermann I von Rüden bietet allen, die zu „Independence Day“ eine Abmahnung mit dem Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung von der Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer erhalten haben, eine kostenlose Erstberatung an! Unter https://abmahnhelfer.de/ oder telefonisch +49 30 965 35 855 sind wir für ihr Anliegen offen und hilfsbereit!


Links:


Waldorf Frommer Rechtsanwälte