Negele, Zimmel, Kremer, Greuter Abmahnung von Rechtsanwälten

13.12.20081162 Mal gelesen

Die Kanzlei Negele, Zimmel, Kremer  aus Augsburg mahnt weiter Urheberrechtsverletzungen von Erotik- Filmen ab. Bei diesen Abmahnungen geht es um vorgeworfene Urheberrechtsverletzungen  wegen Erotik-Filmen (BB Video GmbH, Tino Media, SG Video).  Der Streitwert beträgt regelmäßig ca. EUR 10.000. Gefordert werden von den Anschlussinhabern Summen von EUR 651,80 und mehr.

Viele Anschlussinhaber sind von den hohen Summen unter Druck gesetzt und zahlen bereitwillig die geforderte Summe. Dabei wird übersehen, dass nach einer Gesetzesänderung die Anwaltskosten für eine Rechtsverletzung nur noch EUR 100 betragen dürfen.

Es kann nur empfohlen werden sich wegen des "delikaten Inhalts" der Abmahnungen nicht zu einer vorschnellen Zahlung bewegen zu lassen. Auch sollte die beigefügte Unterlassungserklärung nicht in der mitgesandten Form unterschrieben werden.

Sie können den Verfasser auch am  Wochenende per Email erreichen. Mehr Informationen finden Sie unter www.dr-wachs.de