Abmahnung Fareds American Heist

Abmahnung Fareds American Heist
20.02.2015152 Mal gelesen
Abmahnung der Kanzlei Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wegen des Films American Heist im Auftrag der Voltage Pictures LLC.

Wenn der Trailer eines independet Films bei Youtube über 1,5 Millionen Klicks verzeichnet, dann haben da einige Herren und Damen alles richtig gemacht. Mit wenig Geld viele Zuschauer erreichen und ein gutes Produkt abliefern ist wohl der Traum eines jeden Filme-Machers. Wenn die Fans dann jedoch nicht nur wenig, sondern gar nichts für den Filmgenuss zahlen möchten, dann hört für die meisten Unternehmen der Spaß wohl auf und es werden die Anwälte ins Gefecht geschickt. Der Rechteinhaber von American Heist hat die Kanzlei Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH damit beauftragt, angebliche Urheberrechtsverletzungen in Filesharingbörsen zu verfolgen und abzumahnen.

Abmahnungen werden auch Schutzrechtsverwarnungen genannt. Wesentlich für eine Abmahnung ist, dass der Empfänger weiß, was er tun muss um einen Rechtsstreit zu verhindern. Wenn dies nicht eindeutig ist und es sich bei dem Abgemahnten um einen Verbraucher handelt kann dies unter bestimmten Umständen im einstweiligen Verfügungsverfahren zu einer Kostenlast des Abmahners führen. „Unter bestimmten Umständen“ heißt, dass es auch Umstände gibt, die den Abgemahnten entlasten. Genannt wäre hier: Nicht der Abgemahnte, sondern andere  Personen (Dritte) haben den Film American Heist im Internet geladen und verbreitet. Oder die Forderung der Abmahnung von Fareds wegen American Heist ist zu hoch angesetzt.

Die Unterlassungserklärung ist der Mittelpunkt der Fareds Abmahnung wegen American Heist. Ein geschlossener Unterlassungsvertrag wirkt lebenslänglich. Daher ist es immer ratsam vor einer vorschnellen Abgabe zumindest den ein oder anderen Punkt abzumildern und das oftmals enthaltene Schuldanerkenntnis zu entfernen. Dies ist umso wichtiger, wenn Widerstand zumindest gegen die Höhe geleistet werden soll.

Die Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte hilft Ihnen, wenn Sie eine Abmahnung von Fareds wegen American Heist erhalten haben.  Bei uns steht die individuelle Beratung im Vordergrund, wir sind  6 Tage die Woche unter der Rufnummer 040 411 88 15 70 für Rückfragen erreichbar. Sie erreichen uns

Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 19:30 Uhr und Samstag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Das erste telefonische Gespräch, in dem wir Kosten und Risiken mit Ihnen besprechen, ist für Sie kostenlos. Dieses Gespräch wird ihnen regelmäßig aber schon helfen, die ganze Angelegenheit deutlich ruhiger zu sehen. Falls Sie sich danach von uns vertreten lassen wollen, vertrauen Sie auf unsere schnellen Reaktionszeiten. Im Notfall können wir in wenigen Stunden reagieren. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Ihre Kanzlei Wachs Rechtsanwälte