Abmahnung von Waldorf Frommer wegen New Girl

Abmahnung von Waldorf Frommer wegen New Girl
30.10.2014267 Mal gelesen
Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer mahnt im Auftrag des Rechteinhabers Twentieth Century Fox Entertainment Germany GmbH Urheberrechtsverletzungen an der Serie New Girl ab.

Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer wegen der Serie New Girl

Abmahnung Waldorf Frommer – New Girl : Im Auftrag des Unternehmens Twentieth Century Fox Entertainment Germany GmbH geht die Kanzlei Waldorf Frommer gegen Internetanschlussinhaber vor, denen zur Last gelegt wurde, einzelne Folgen der Serie New Girl unerlaubt in einem Peer-to-Peer Netzwerk verbreitet zu haben. Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München gehört mit über 30 Anwälten zu einer der großen Kanzleien, die im Bereich der Filesharing-Abmahnungen  tätig sind. Dementsprechend anspruchsvoll ist auch eine Abwehr unberechtigter Forderungen. Der Laie kann hier wegen der Ungleichheit bezüglich des Wissens um die Materie nur den kürzeren ziehen. In vielen Fällen jedoch wird gerade die Prüfung und Abwehr von den Abgemahnten erwünscht. Hier kann dann nur noch ein Anwalt helfen, der in der Materie kundig ist.

In der Abmahnung von Waldorf Frommer wegen New Girl macht die Gegenseite Schadensersatzansprüche, Erstattung der Anwaltskosten sowie Unterlassungsansprüche geltend. Konkret wird der Betroffene aufgefordert, eine Unterlassungserklärung abzugeben. In der Abmahnung sind zwei Fristen gesetzt, wobei sich die eine auf den Tag bezeiht, bis zu dem eine Unterlassungserklärung abgegeben werden muss, während zu dem zweiten Termin eine Zahlung erwartet wird. XDie Forderung der Waldorf Frommer Abmahnung wegen New Girl muss zwei- oder sogar dreigeteilt betrachtet werden: Schadenserstz, Anwaltkosten und Forderung zur Abgabe einer Unterlassungserklärung. Der Unterlassungsanspruch muss in den meisten Fällen erfüllt werden. Dieses ist sehr kostengünstig machbar. Weiterführende Ansprüche müssen getrennt davon und einzeln bewertet werden. In manchen Fällen kann der Schadensersatzsanspruch der Gegenseite abgewendet werden. Pauschal lässt es sich nicht beantworten, was in dem jeweiligen Fall machbar ist.

Derzeit wird immer wieder davon berichtet, dass die Kanzlei Waldorf Frommer nicht nur abmahnt, sonderen alte, ausstehende Forderungen auch gerichtlich geltend macht. Eine grundlose Zahlungsverweigerung kann daher nicht angeraten werden. Es besteht jedoch eine gute Chance, die Angelegenheit über einen Anwalt kostengünstiger zu beenden, als in der Waldorf Frommer Abmahnung wegen New Girl gefordert wird. Ziel einer Verteidigung durch einen Anwalt ist es, dass der Betroffene so wenig Kosten wie möglich hat und eine optimal angepasste Unterlassungserklärung abgegeben wird.

Die Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte vertritt seit Jahren Abgemahnte aus ganz Deutschland, die eine Abmahnung erhalten haben. In diesem ersten Telefonat geht es darum, Abgemahnte ausgiebig über die Chancen, Risiken und Kosten einer außergerichtlichen Verteidigung zu beraten. Danach kann der Betroffen entscheiden, was das Beste für ihn ist.

Sie erreichen Dr. Wachs unter der Rufnummer 040 411 88 15 70.

Ihre Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte