Abmahnung Waldorf Frommer iAd Twentieth Century wg. des Films „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“

Abmahnung Waldorf Frommer iAd Twentieth Century wg. des Films „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“
14.03.2014170 Mal gelesen
Aktuell wird u.a. das Werk „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ durch die Kanzlei Waldorf Frommer abgemahnt. Neben der Abgabe einer Unterlassungserklärung werden 815 € als Vergleichsbetrag verlangt. Was ist nun zu tun? Wir beraten Sie gerne auch am Wochenende

Die von der Münchener Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer verschickten Abmahnschreiben im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH betreffen aktuell unter anderem das US-amerikanisch Komödien-Drama „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ unter der Regie von Ben Stiller.

Empfänger dieser Schreiben sind Internetanschlussinhaber denen zum Vorwurf gemacht wird, sich den Film auf einer Internet-Tauschbörse heruntergeladen und über ihre IP-Adresse weltweit allen Nutzer der Tauschbörse zum Herunterladen angeboten zu haben.

Der sich aus dieser illegalen Zugänglichmachung eines urheberrechtlich geschützten Werkes ergebende Lizenzschaden der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH wird nun durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer geahndet.

Von den betroffenen Internetanschlussinhabern werden nun

  • die Unterlassung (Unterlassungsverpflichtungserklärung),
  • ein Schadensersatz sowie
  • ein Aufwendungsersatz (insgesamt 815 €)

verlangt.

Auch wer sich nicht schuldig fühlt, darf ein solches Abmahnschreiben nicht ignorieren, da die Erhebung einer Klage oder einstweiligen Verfügung droht. Wir empfehlen daher das

  • Beachten der gesetzten Fristen.
  • Die Einholung anwaltlichen Rates.
  • Die Unterlassungsverpflichtungserklärung keinesfalls zu unterschreiben und.
  • Zahlungen nicht ohne Absprache vorzunehmen.

Wir prüfen das Abmahnschreiben:

Übermitteln Sie uns zu diesem Zweck das Abmahnschreiben zusammen mit Ihrer Telefonnummer am besten sofort per E-Mail an [email protected] oder per Fax an 030-88498451.

Für ein erstes kostenloses telefonisches Gespräch werden wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Unser Ziel ist es nach einer Beleuchtung Ihres Einzelfalles die Abmahnkosten deutlich zu reduzieren bzw. gänzlich abzuwenden.

Lassen Sie sich beraten, damit für Sie das bestmögliche Ergebnis erzielt werden kann.

Rechtsanwalt Sascha Tawil

Notfall-Telefon: 030-30881292

  • Spezialisierung auf Abmahnungen
  • Deutschlandweite Hilfe
  • Faire Pauschalpreise

Mehr Informationen zu Abmahnungen im Internet unter www.abmahnungsberater.de.