Abmahnung der Rechtsanwälte Schutt Waetke wegen des Films 12 Years a Slave

Abmahnung der Rechtsanwälte Schutt Waetke wegen des Films 12 Years a Slave
04.03.2014174 Mal gelesen
Abmahnwelle wegen Urheberrechtsverletzung an dem Oscar-Preisträger 12 Years a Slave

Abmahnung der  RechtsanwälteSchutt Waetke wegen des Films 12 Years a Slave im Auftrag der TOBIS Film GmbH & Co. KG: bei der letzten Oscar-Verleihung hat 12 Years a Slave als bester Film einen Preis erhalten. Nach der Nominierung wird es wohl eine Vielzahl von Personen geben, die sich den Film ansehen möchten. In diesem Zusammenhang sollte jedoch nicht vorschnell auf die Nutzung von Filesharingbörsen zurückgegriffen werden. Denn der Rechteinhaber TOBIS Film GmbH & Co. KG hat die Rechtsanwaltskanzlei Schutt Waetke damit beauftragt, die Rechtsverletzung an dem Film 12 Years a Slave abzumahnen.

Worum geht es in der Abmahnung wegen 12 Years a Slave?

Eine Ermittlungsfirma hat angeblich Beweissicher aufgezeichnet, dass das streitgegenständliche Werk unerlaubt über den Internetanschluss des angeschriebenen Abgemahnten bereitgestellt wurde. Problematisch bei dieser Form der Ermittlung und Vorgehensweise ist, dass nicht exakt ausgesagt werden kann, wer wirklich für die Rechtsverletzung verantwortlich ist. Die Ermittlung der Gegenseite endet immer an der Haustür des Anschlussinhabers. Gleichwohl keine eindeutige Aussage zur Täterschaft gemacht werden kann, muss er sich mit der Anschuldigung auseinandersetzen. Schließlich ist er es, der den Anschluss genutzt oder Dritten zur Verfügung gestellt hat.

Welche Verteidigungsmöglichkeiten gegen die Abmahnung von Schutt Waetke wegen 12 Years a Slave bestehen?

Der Betroffene muss nicht vorbehaltlos und ungeprüft auf die Abmahnung reagieren. Im Rahmen einer Verteidigung sollte hinterfragt werden, ob die Geldforderung nicht zumindest in Anteilen zurückgewiesen werden kann. Weiterführend geht es darum, eine optimal angepasste Unterlassungserklärung abzugeben. Was es im Rahmen einer Verteidigung durch einen Anwalt zu beachten gibt und welche Chancen, Risiken und Kosten entstehen, dazu berät Dr. Wachs im Rahmen einer kostenlosen, telefonischen Ersteinschätzung. Gerne helfen wir auch Ihnen.

Ihre Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte

Youtube Kanal der Dr. Wachs Rechtsanwälte