Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer wegen Scary Movie 5 mit einer Forderung in Höhe von 815 Euro

Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer wegen Scary Movie 5 mit einer Forderung in Höhe von 815 Euro
18.11.2013262 Mal gelesen
Abmahnung der Rechtsanwälte Waldorf Frommer wegen des Films Scary Movie 5 im Auftrag des Unternehmens Constantin Film Verleih GmbH mit einer Forderung in Höhe von 815,00 Euro

„Illegales Tauschbörsenangebot über ihren Internetanschluss“ so titelt die Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer wegen des Films Scary Movie 5. Die Abmahnung der Anwälte aus München sollte in jedem Fall ernst genommen werden. Wer nicht oder nicht hinreichend auf die Abmahnung von Waldorf Frommer  für ScaryMovie5 reagiert, der muss mit einem Mahnverfahren, oder einer Klage  der Gegenseite rechnen. Hiervor muss der Abgemahnte geschützt werden.

In der Waldorf Frommer Abmahnung wegen Scary Movie 5 macht die Gegenseite Schadensersatz- und Unterlassungsansprüche geltend. Der Betroffene wird aufgefordert, 600,00 Euro Schadenersatz und 215,00 Euro Aufwendungsersatz zu zahlen. Hinzu soll er eine Unterlassungserklärung abgeben. Der Waldorf Frommer Abmahnung ist mit der Überschrift „Angebot zum Abschluss eines Unterlassungsvertrages“ eine Erklärung beigefügt. Diese sollte und muss nicht von dem Abgemahnte unterzeichnet werden, wenn die Möglichkeit einer Neuformulierung besteht.

Gegen die Abmahnung für Scary Movie 5kann sich der Betroffene wehren. Ziel einer Verteidigung ist es, die Abmahnung kritisch zu prüfen. Gerade angesichts aktueller Gesetzesänderungen sollte die Angelegenheit durch einen Anwalt bewerten zu lassen. Im Rahmen einer anwaltlichen Vertretung werden auch die von der Gegenseite geforderten Beträge hinterfragt. Unberechtigte Anteile muss der Abgemahnte nicht zahlen und werden zurückgewiesen.

In der Waldorf Frommer Abmahnung wegen des Films Scary Movie 5 sind zwei Fristen gesetzt. Diese sollten nicht fruchtlos verstreichen. Gleichwohl bedeutet das nicht, der Forderung kritiklos nachzukommen. Vorab sollten sich Betroffene innerhalb der recht kurzen Zeiträume ausgiebig zu dem Thema Abmahnung informieren,

Die Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte bietet Abgemahnten die Möglichkeit, sich im Rahmen einer kostenlosen, telefonischen Ersteinschätzung an einen Anwalt zu wenden. In diesem Telefonat geht es um die absehbaren Chancen, Risiken und Kosten einer außergerichtlichen Verteidigung. Gerne helfen wir auch Ihnen.

Ihre Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte