PC Magazin berichtet in aktueller Ausgabe über Gefahren der unbedarften Internetnutzung ( u.a. Abmahnungen wegen Tauschbörsen)

08.03.20081451 Mal gelesen

 Ein Bericht im aktuellen „PC Magazin“ Ausgabe 4/2008 beschäftigt sich mit der Frage, was im Internet noch erlaubt ist, und geht dabei unter ausführlichen Hinweisen des Verfassers besonders auf die Probleme der Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen ein. Besonders die Abmahnungen wegen des Herunterladens von Erotik-Filmen wie etwa durch die Kanzleien KUW, Schutt,Waetke oder Negele und Partner werden kritisch hinterfragt. Auch findet die Vorgehensweise der Kanzlei Rasch wegen der Abmahnungen von Musikwerken am Rande Berücksichtigung.

Im Rahmen des Artikels werden unter Berücksichtigung eines Interviews mit dem Verfasser einige Tipps gegeben, wie Abmahnungen entgegengetreten werden kann.

 

Weiter erste Tipps im Umgang mit Abmahnungen finden Sie auch hier:

http://www.dr-wachs.de/unerlaubte-verwertung-geschuetzter-tonaufnahmen.html

 

Ihr

 

Dr. Alexander Wachs