Abmahnung APW Rechtsanwälte und Notar - Ich einfach unverbesserlich 2 - Universal Pictures International Germany GmbH

Abmahnung APW Rechtsanwälte und Notar - Ich einfach unverbesserlich 2 - Universal Pictures International Germany GmbH
07.10.2013277 Mal gelesen
haben auch Sie eine Abmahnung der im Auftrag der Universal Pictures vorgehenden APW Rechtsanwälte und Notar wegen des Films Ich einfach unverbesserlich 2 erhalten?

Bereits im März 2011 wurde durch Rechtsanwalt Auffenberg die angebliche Rechtsverletzung an dem Film Ich einfach unverbesserlich abgemahnt. Die aktuelle Praxis zeigt, dass der Rechteinhaber Universal Pictures nun auch wegen des zweiten Teils von Ich einfach unverbesserlich die unter den Namen auftretende Kanzlei beauftragt hat, angebliche Rechtsverletzungen abzumahnen. Eine Vielzahl von Internetanschlussinhabern wird daher derzeit eine Abmahnung von APW Rechtsanwälte und Notar erhalten, die wie folgt titelt: „Abmahnung wegen der Verbreitung urheberrechtlich geschützter Werke mit Aufforderung zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung.“

Worum geht es in der Abmahnung von APW Auffenberg Witte wegen Ich einfach unverbesserlich 2 ?

Dem angeschriebenen Anschlussinhaber wird vorgeworfen, den Film unerlaubt in einem Peer-to-Peer Netzwerk verbreitet zu haben. Die Gegenseite geht dem Anscheinsbeweis nach davon aus, dass der Anschlussinhaber die Tat begangen hat. Dieses ist jedoch nicht immer der Fall. Die Praxis hat gezeigt, dass die in den Abmahnungen gerügten Rechtsverletzungen oft von Dritten begangen wurden. Eine kritische Prüfung hinsichtlich dieses Einwandes sollte immer durch einen in der Materie kundigen Anwalt stattfinden.

Was wird in der Abmahnung gefordert?

Wegen der angeblichen Rechtsverletzung an dem Film Ich einfach unverbesserlich 2 machen die Anwälte APW Schadensersatz und Anwaltskosten geltend. Weiter wird der Betroffene aufgefordert eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben. Der Schadensersatz wird mit 380,00 Euro und die Anwaltskosten mit 150,00 Euro angesetzt. Zusammengefasst fordert die Gegenseite 530,00 Euro.  In diesem Zusammenhang sollte nicht unerwähnt bleiben, dass die Anwälte hie eine im Vergleich zu anderen Kanzleien eher geringe Summe fordern. Angesichts diese Höhe ist eine Einigung mit einem für beide Seiten akzeptablen Ergebnis wahrscheinlich. 

Ziel einer Verteidigung und Abwehr der Abmahnung von APW Auffenberg und Witte wegen Ich einfach unverbesserlich 2 ist es, dass der Abgemahnte so wenig Kosten wie möglich hat und eine optimal angepasste Unterlassungserklärung abgibt. Dieser Teilbereich der Forderung – also der geltend gemachte Unterlassungsanspruch sollte kritisch durch den eigenen Anwalt geprüft und ggf. erfüllt werden. Die in Abmahnungen mitgeschickten Erklärungen können als Schuldanerkenntnis gewertet werden und sind oft zu weit gefasst. Wer hier vorschnell unterzeichnet, der schwächt seine noch gute Ausgangslage

Was bieten die Dr. Wachs Rechtsanwälte im Falle der Abmahnung für Ich einfach unverbesserlich 2 ?

Auch wenn im Falle der APWAbmahnung wegen Ich einfach unverbesserlich 2 ein relativ geringer Geldbetrag gefordert wird, muss geprüft werde, ob nicht etwa der Schadensersatz und/oder die Anwaltskosten der Abmahnung zurückgewiesen werden können. Welche Chancen, Risiken und Kosten bei einer außergerichtlichen Vertretung entstehen, dazu berät Dr. Wachs im Rahmen einer kostenlosen, telefonischen Ersteinschätzung. Gerne können sich Betroffene unter der Rufnummer 040 411 88 15 70 an die Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte wenden.

Ihre Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte

Unser Youtube-Channel