Abmahnung Bindhardt Fiedler Zerbe - Bushido Kleine Bushidos

13.11.2012950 Mal gelesen
Haben auch Sie eine Abmahnung von Bindhardt Fiedler Zerbe wegen des Musikwerkes Bushido Kleine Bushidos erhalten?

Abmahnung Bindhardt Fiedler Zerbe – Bushido Kleine Bushidos: Wer dem Text des Liedes Bushido Kleine Bushidos aufmerksam zugehört hat, dem wird auffgefallen sein, dass der Rapper Bushido mit dem nacheifern seines Aussehens und seines Stils nicht einverstanden ist. In Form einer Abrechnung werden die Nachahmer angeprangert. Nicht nur in dieser Form rechnet der Künstler mit den Plagiaten ab. Auch in der realen Welt tritt der Sänger als Rechteinhaber und unter dem realen Namen Anis Mohamed Ferchichi auf und geht unter Zurhilfename der Kanzlei Bindhardt Fiedler Zerbe gegen Internetanschlussinhaber vor, denen zur Last gelegt wird, das Musikwerk Bushido Kleine Bushidos unerlaubt in einem Peer-to-Peer Netzwerk verbreitet zu haben.

In der Bindhardt Fiedler Zerbe Abmahnung wegen Bushido Kleine Bushidos werden die Abgabe einer Unterlassungserklärung nebst Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages geordert. Gegen diese Forderung kann sich der Betroffene zur Wehr setzen. Ziel einer Verteidigung gegen die Abmahnung ist  es, so wenig Kosten wie möglich zu haben und eine optimal angepasste Unterlassungserklärung abzugeben.

Mit der Unterlassungserklärung soll sich der Abgemahnte schriftlich verpflichten, das Musikwerk Bushido Kleine Bushidos nicht mehr im Internet anzubieten und im Falle einer Wiederholungstat eine angemessene Vertragsstrafe zu zahlen. Der Unterzeichner schließt einen lebenslänglichen Vertrag mit der Gegenseite. Auch wenn durch die Aufforderung zur Abgabe der Unterlassungserklärung ein gewisser Druck aufgebaut wird,  sollten Betroffene auch wissen, dass auf der anderen Seite die Unterlassungserklärung ein mächtiges Instrument ist, um eine einstweilige Verfügung abzuwehren und eine Unterlassungsklage zu verhindern.

Der Abmahnung von Bindhardt Fiedler Zerbe ist bereits eine Unterlassungserklärung beigefügt. Diese sollte nicht ungeprüft unterzeichnet werden. Die Prüfung einer Vilzahl von Unterlassungserklärunge nhat zu dem Ergebnis geführt, dass es unterschiedliche Einwände gegen die zur Unterschrift voreglegten und von der Gegenseite formulierten Erklärungen gibt.

  1. Die in der Bindhardt Fiedler Zerbe Abmahnung wegen Bushido Kleine Bushidos mitgeschickte Unterlassungserklärung kann als Schuldanerkenntnis gewertet werden
  2. Eine Nachverhandlung bezüglich der Geldforderung ist nach Unterschrift nicht mehr möglich


Es ist dem Empfänger der Abmahnung freigestellt, eine veränderte Unterlassungserklärung abzugeben. Diese ist im Optimalfall von einem Anwalt verfasst.

Wer sich näher mit dem Thema auseinandersetzt und in den Internet-Foren stöbert, der wird hier und da auf den Ratschlag treffen, eine Unterlassungserklärung aus dem Internet zu verwenden, die Zahlung zu verweigern, jeden Monat 50-80 Euro zu sparen (für eine möglich Gerichtsverhandlung) und die Verjährungsfrist von 3 Jahren abzuwarten. Hinzu kommt, dieser Weg zu einem Mahnverfahren und weiteren Zahlungsaufforderungen führen kann. Auf den ersten Blick mag diese Variante zwar als die kostengünstigste Lösung erscheinen, ist aber im Nachhinein oft der schwerere Weg.

Auch wenn der Abgemahnte eine Unterlassungserklärung fristgerecht und korrekt formuliert abgegeben hat, kann die Gegenseit immer noch den Geldbetrag einfordern. Dieser sollte nicht vorschnell gezahlt und auch nicht grundlos zurückgewiesen werden (Durch einen Anwalt durchaus möglich) sondern begründet und Einzelfallabhängig reduziert oder begründet zurückgewiesen werden.

Wenn auch Sie eine Bindhardt Fiedler Zerbe Abmahnung wegen Bushido Kleine Bushidos erhalten haben, dann können Sie sich im Rahmen einer kostenlosen, telefonischen Ersteinschätzung an Dr. Wachs aus Hamburg wenden. In diesem ersten Gespräch werden Abgemahnte über Chancen, Risiken und die vorher schriftlich festgelegten Kosten einer außergerichtlichen Verteidigung beraten. Sie erreichen Dr. Wachs unter der Rufnummer 040 411 88 15 70.

Ihre Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte