Abmahnung Waldorf Frommer - Resident Evil Retribution

11.10.2012553 Mal gelesen
Haben auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer wegen des Filmes Resident Evil Retribution erhalten? Werden auch von Ihnen 956,00 Euro gefordert?

Abmahnung Waldorf Frommer - Resident Evil Retribution: Im Auftrag der Constantin Film Verleih GmbH geht die Münchener Anwaltskanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte gegen Internetanschlussinhaber vor, denen zur Last gelegt wurde, den Film Resident Evil Retribution unerlaubt im Internet Dritten zum Download angeboten zu haben. Diese Bereitstellung geschieht unter anderem mit dem Download einer Datei in sogenannten Peer-to-Peer Netzwerken. Bevor es zu solch einer Waldorf Frommer Abmahnung wegen Resident Evil Retribution kommen kann, bedarf es der Ermittlungsarbeit sogenannter Anti-Piracy Firmen, deren Mitarbeiter die bekannten Filesharing-Börsen hinsichtlich des unerlaubten Angebotes  geschützter Werke untersuchen. In dem vorliegenden Fall geht es um den aktuellen Block-Buster Resident Evil Retribution. Zeitnah mit der Veröffentlichung versucht der Rechteinhaber somit gegen die unerlaubte Verbreitung des Filmes vorzugehen.

In der Waldorf Frommer Abmahnungwegen Resident Evil Retribution werden die Abgabe einer Unterlassungserklärung nebst Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 956,00 Euro eingefordert. Mit der Unterlassungserklärung soll sich der Abgemahnte verpflichten, das gerügte Verhalten zu beenden und im Falle einer Wiederholungstat eine angemessene Vertragsstrafe zu zahlen. Sollte die Urheberrechtsverletzung an dem Film Resident Evil Retribution wirklich stattgefunden haben, so muss in der Regel auch eine Unterlassungserklärung abgegeben werden. Der Waldorf Frommer Abmahnung wegen Resident Evil Retribution ist bereits eine Unterlassungserklärung beigefügt. Diese muss und sollte nicht verwendet werden, wenn die Möglichkeit besteht, eine neuformulierte Erklärung abzugeben. Die wenigsten Empfänger solch einer Abmahnung sind sich darüber im Klaren, dass es ihnen frei überlassen ist, eine neue Unterlassungserklärung abzugeben. Daher sollte die mitgeschickte Erklärung der Waldorf Frommer Rechtsanwälte wegen Resident Evil Retribution nicht unbedarft verwendet werden. So eine Erklärung ist ein Leben lang gültig.

Die geforderten 956,00 Euro bestehen aus 506,00 Euro Anwaltskosten und 450,00 Euro Schadensersatz. Auch in diesem Fall sollte nicht ohne Absprache mit einem Anwalt und ohne Einzelfallprüfung gezahlt werden. Vielleicht ergibt es sich, dass nur ein Teilbetrag gezahlt werden musss.

Vorschnell und ungeprüft muss der Betroffene der Forderung jedoch nicht nachkommen. Die Praxis hat gezeigt, dass es sinnvoll ist, solch eine Abmahnung kritisch zu prüfen. Ziel dieser Prüfung ist es, Argumente zu erarbeiten, die eine Zurückweisung der Summe möglich macht. Hierbei muss immer begründet vorgegangen werden. Oft ist es für den Ausgang der Mißlage sehr dienlich, wenn ein Anwalt hinter einem steht und in der Sache vertritt. Die Gegenseite zeigt sich nach einer genauen Prüfung der Sachlage und dem Anbringen entlastender Argumente oft sehr gesprächsbereit. Das Ziel ist, sich mit der Gegenseit abschließend zu einigen und im Notfall auch zu streiten.

Wer sich gegen die Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer wegen Resident Evil Retribution wehrt, der muss dieses nicht unbedingt über einen Anwalt tun. Es besteht die Möglichkeit, selber in Verhandlungen mit der Gegenseit zu treten. In der Regel sieht dieses so aus, dass eine Zahlung verweigert und lediglich eine Unterlassungserklärung abgegeben wird. Hiervon müssen wir jedoch abraten. Uns erreichen täglich Anrufe von Betroffenen, die vor Jahren so vorgegangen sind und nun verklagt werden.

Wenn auch Sie mit so einer Waldorf Frommer Abmahnung für Resident Evil Retribution konfrontiert werden, dann können Sie sich gerne an Dr. Wachs wenden. In einem ersten kostenlosen Telefonat werden Sie hierin über Chancen, Risiken und Kosten einer außergerichtlichen Verteidigung informiert. Sie erreichen Dr. Wachs unter der Rufnummer 040 411 88 15 70.

Ihre Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte