Abmahnung Sasse und Partner - Spy Kids Alle Zeit der Welt

28.08.2012345 Mal gelesen
Haben auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei Sasse und Partner wegen der angeblichen Urheberrechtsverletzung an dem Film Spy Kids Alle Zeit der Welt erhalten?

Da möchten Mutter oder Vater den Kindern etwas Gutes tun, damit diese auf dem Schulhof bei den aktuellen Filmen auch mitreden können und laden – oft ohne das Wissen der möglichen Konsequenzen – den Film Spy Kids Alle Zeit der Welt herunter. Zeitgleich mit dem Download wird der Film vielleicht einem anderen Elternteil oder frühreifen Kind, welches schon Tauschbörsen nutzt, bereitgestellt.

Dieser Vorgang verstößt gegen deutsches Urheberrecht und unterliegt der permanenten Beobachtung sogenannter Ermittlungsfirmen. Leider arbeiten diese nicht immer so gründlich, wie die Protagonisten aus dem Film Spy Kids Alle Zeit der Welt, und so kann es durchaus sein, dass hier Fehler bei der Ermittlung gemacht werden.

Zuallererst jedoch muss davon ausgegangen werden, dass die Aufzeichnung korrekt durchgeführt wurde und der Vorwurf, der im Rahmen einer folgenden Abmahnung durch die Kanzlei Sasse und Partner gemacht wird, richtig ist.

In der Sasse und Partner Abmahnung wegen Spy Kids Alle Zeit der Welt werden die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages eingefordert. Vorschnell sollte dieser Forderung nicht nachgekommen werden. Es besteht durchaus die Möglichkeit, sich gegen die Sasse und Partner Abmahnung wegen Spy Kids Alle Zeit der Welt zu wehren. Diese Gegenwehr verläuft vorerst außergerichtlich. Wer sich gegen die Abmahnung wehrt, muss dieses nicht im Rahmen einer Gerichtsverhandlung tun.

Mit solch einer Abmahnung befinden sich die Betroffenen in einem zivilrechtlichen Rahmen. Es folgt also keine weiter Strafverfolgung oder etwa eine Strafe. In dem vorliegenden Fall geht es darum, sich mit der Gegenseite außergerichtlich zu einigen.

Bevor in die Verhandlung gegangen wird, muss jedoch der Einzelfall bewertet werden. In dieser Prüfung werden Argumente erarbeitet, die es möglich machen, die Forderung begründet zu reduzieren. Fragen der Prüf- und Sicherungspflicht und Fragen nach der Störerhaftung (Inanspruchnahme des Anschlussinhabers bei Fremdverschulden) müssen hier beantwortet werden.

In der Sasse und Partner Abmahnung wegen Spy Kids Alle Zeit der Welt geht es jedoch nicht nur um Geld. In der Abmahnung wird auch eine Unterlassungserklärung eingefordert. Mit dieser soll sich der Abgemahnte verpflichten, das gerügte Verhalten zu beenden und den Film Spy Kids Alle Zeit der Welt nicht mehr in Internet zur Verfügung zu stellen. Sollte er hiergegen verstoßen, so hat er sich zur Zahlung einer Vertragsstrafe zu verpflichten. Die Unterlassungserklärung ist einem Vertrag ähnlich, der zwischen dem Rechtsverletzer und dem Rechteinhaber geschlossen wird. Diese Unterlassungserklärung ist ein Leben lang gültig.

Der Sasse und Partner Abmahnung ist bereits eine Unterlassungserklärung beigefügt. Diese muss und sollte jedoch nicht ungeprüft verwendet werden. Warum ist das so?

Die mitgeschickte Erklärung der Sasse und Partner Abmahnung wegen Spy Kids Alle Zeit der Welt ist im Sinne der Gegenseite verfasst. Ein von der gegnerischen Kanzlei vorgelegtes Schriftstück sollte ohne anwaltlichen Rat nicht unterzeichnet werden. Der Laie kann nur schwer bewerten, welche Folgen eine Unterschrift haben kann.

Der Gesetzgeber hat einen groben Rahmen vorgegeben, der eine Unterlassungserklärung wirksam macht. Eine konkrete Formulierung gibt es nicht. Daher gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Unterlassungserklärungen, die in einer Art Vordruck auch im Internet kursieren. Da bei der Erstellung einer Unterlassungserklärung Vieles falsch gemacht werden kann, raten wir dazu, einen Anwalt zu beauftragen, der sich in der Materie auskennt.

Wenn auch Sie mit solch einer Sasse und Partner Abmahnung wegen Spy Kids Alle Zeit der Welt konfrontiert werden, dann können Sie sich gerne im Rahmen unserer kostenlosen Ersteinschätzung an uns wenden. Sie erreichen Dr. Wachs unter der Rufnummer 040 411 88 15 70.

Ihre Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte