Hilfe bei Abmahnung Anwaltskanzlei Kruse - "Interny" - haftungsrecht.com bietet Rechtsberatung auch auf Russisch!

29.04.20111028 Mal gelesen
Abmahnungen der Anwaltskanzlei Kruse wegen Urheberrechtsverletzungen durch den illegalen Download der Serie "Interny" - Rechtsberatung auch auf Russisch

 Derzeit berichten uns Mandanten über neue Abmahnungen der Anwaltskanzlei Kruse. Rechtsanwältin Doreen Kruse ist in der Vergangenheit für die Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen an russischsprachigen Filmwerken im Internet bekannt geworden. Die Abmahnungen beziehen sich nunmehr offenbar auf eine russische Fernsehserie mit dem Titel

"Interny".

Der unerlaubte Down- oder Upload geschützter Werke kann gegen deutsches Urheberrecht verstoßen. Dies gilt auch bei der Nutzung russischer Websites wie kinozal.ru oder opensharing.ru.

Wenn auch Sie eine entsprechende Abmahnung der Anwaltskanzlei Kruse erhalten haben, sollten Sie keinesfalls vorschnell eine Zahlung leisten oder die geforderte strafbewehrte Unterlassungserklärung unterzeichnen. Angesichts der oftmals kurzen Fristen muss aber umgehend gehandelt werden. In der Vergangenheit haben wir beobachtet, dass die Anwaltskanzlei Kruse versucht, ihre Forderungen mithilfe eines Inkassobüros durchzusetzen. Dabei können weitere unnötige Kosten entstehen. Sichern Sie sich vielmehr die Hilfe eines fachkundigen Rechtsanwalts.

Haben auch Sie eine Abmahnung der Anwaltskanzlei Kruseerhalten? Gerne können Sie sich bei uns unverbindlich über das weitere Vorgehen informieren. Dank unserer Rechtsanwältin Albina Bechthold ist auch eine Rechtsberatung in russischer Sprache möglich.

 

haftungsrecht.com -  mit der Erfahrung aus 2.000 Filesharing-Mandaten jährlich beraten wir Sie in Abmahnfällen sofort und bundesweit.

 

Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft

Jorma Hein | Philipp Achilles | Albina Bechthold ?Oliver Schmidt

 

Tel.:      06421-309788-0

Fax.:    06421-309788-99

 

Web:    www.haftungsrecht.com

E-Mail:  [email protected]