HG_Rechtsanwältin_Jablonsky
Profilbild Rechtsanwalt

Rechtsanwalt
Volker Heppt

(1)

Kontakt

Spilker & Collegen Rechtsanwälte
Anger 23
99084 Erfurt

Bei diesem Eintrag handelt es sich nicht um ein Angebot von Volker Heppt, sondern um eine von anwalt24.de bereitgestellte Information. Nutzen Sie unsere Suche und finden Sie weitere Anwälte in Erfurt und den Rechtsgebieten: Architektenrecht, Privates Baurecht, Vergaberecht.

Rechtsgebiete

Ausgewählte Premium- und Top Anwälte

 

 

Hinweis

anwalt24.de ist stets bemüht, die Angaben in den veröffentlichten Einträgen aktuell und fehlerfrei zu halten. Trotz großer Sorgfalt kann anwalt24.de die Angaben in diesem Eintrag nicht gewährleisten. Es ist daher in Einzelfällen möglich, dass die Angaben zu

  • Namen
  • Titel
  • Berufsbezeichnung
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • sonstigen Angaben

Fehler aufweisen. anwalt24.de behält sich daher ausdrücklich Irrtümer vor.

 

Sollten Sie eine fehlerhafte Angabe bemerken, sind wir für entsprechende Hinweise sehr dankbar. Bitte Senden Sie uns Ihre Hinweise an [email protected]. Wir werden die Angaben prüfen und ggfs. korrigieren.

(Zum Bewerten bitte klicken)

Bewertungen über Volker Heppt

(1)
1 von 5 Sternen

Baurecht

VOn dieser Kanzlei kann ich aufgrund eigener sehr schlechter Erfahrung nur abraten: Herr Rechtsanwalt Heppt wurde wegen einem baurechtlichen Fall von mir beauftragt. Leider hat Herr Heppt den Sachverhalt über Wochen hinweg nicht richtig bearbeitet bzw. lediglich einen kurze Stellungnahme an die gegnerische Seite verfasst, die nur allgemeine Plattitüden enthielt. Am Ende musste ich als Mandat die Verhandlung mit der gegnerischen Seite selbst führen. Doch jetzt knallt es richtig: Mir wurde von einem anderen Mitarbeiter, welcher ohne Absprache mit mir den Fall übernahm, eine völlig absurde und sachlich falsche Kostenaufstellung vorgelegt, sodass ich letztlich die Mandatschaft Herr Heppt entziehen musste.
Herr Heppt verlangt für das Verfassen eines eine Seite umfassenden Briefs anfangs mehrere Tausend Euro, jetzt nach massiver Beschwerde meinerseits immer noch circa 1000 Euro. Wohlgemerkt ohne sich jemals intensiv mit meinen Fall beschäftigt zu haben. Zudem wurde massiver Druck ausgeübt, dass wenn ich nicht zahle, die Rechnung noch viel höher ausfällt.