Hintergrund-Bild
Undine Bergmeyer

Rechtsanwältin

Undine Bergmeyer

Termin vereinbaren
  • Fachanwältin für Verkehrsrecht
Rechtswältin Undine Bergmeyer
Erich-Martens-Str. 67
32257 Bünde
(05223) 1 04 83

Weitere Informationen über mich

Fachanwältin für Verkehrsrecht in Bünde im Kreis Herford

Rechtsanwältin Undine Bergmeyer ist für ihre Mandanten ausschließlich im Bereich des Verkehrsrechts tätig. Ihre Affinität zu diesem Rechtsgebiet wurde Rechtsanwältin Bergmeyer durch die berufliche Tätigkeit ihres Vaters als Fahrlehrer bereits in die Wiege gelegt. Sie steht ihren Mandanten sowohl mit ihrem juristisch fundierten Wissen im Verkehrsrecht sowie mit einer umfangreichen Praxiserfahrung durch den Erwerb sämtlicher Fahrlehrerscheine aller Klassen zur Seite.

Die Kanzlei Undine Bergmeyer wurde 1996 gegründet. Durch die ausschließliche Spezialisierung auf das Verkehrsrecht sind Mandanten in diesem Bereich bei Rechtsanwältin Bergmeyer in besten Händen. Sie vertritt ihre Mandantschaft gegenüber Behörden und Versicherungen außergerichtlich sowie vor Gericht. Rechtsanwältin Undine Bergmeyer ist in allen verkehrsrechtlichen Angelegenheiten Ihre richtige Ansprechpartnerin in Bünde und Umgebung.

Rechtsanwältin Bergmeyer steht Ihnen in allen Fragen des Verkehrsrechts zur Seite. Sie ist die richtige Ansprechpartnerin nach einem Autounfall in Bezug auf Schadensersatzansprüche oder der kompletten Abwicklung des Unfalls mit der Versicherung. Dabei werden sämtliche Fragen zu Fahrzeugschäden, Wertminderungen, Sachverständigenkosten, Mietwagenkosten, Reparaturkosten oder auch Schmerzensgeld und Verdienstausfall umfassend beantwortet und im Sinne des Mandanten geregelt.

Gerade im Bereich des Versicherungsausgleiches nach einem Verkehrsunfall ist es wichtig, sich mit den einzelnen Verträgen der Kfz-Versicherung auseinander zu setzen. Im Wesentlichen müssen Fragen zur Kfz-Haftpflichtversicherung sowie zur Kfz-Kaskoversicherung geklärt werden, um dem Mandanten drohende finanzielle Einbußen durch eine falsche Entscheidung in der Auswahl der Werkstatt oder der Reparatur zu ersparen.

Insbesondere unmittelbar nach einem Verkehrsunfall ist es für Mandanten wichtig, sich direkt mit Ihrem Verkehrsrechtsanwalt abzustimmen. Damit werden eventuelle widersprüchliche Aussagen aufgrund eines möglichen Schockzustandes direkt nach dem Unfall vermieden. Diese Vorgehensweise hilft sowohl dem Unfallbeteiligten wie auch dem Rechtsanwalt in der weiteren Vertretung und kann sich entscheidend auf die nachfolgende Abwicklung des Schadensfalles auswirken.

Im Bereich des Verkehrsstrafrechts und Ordnungswidrigkeitenrecht ist Rechtsanwältin Bergmeyer ebenfalls sehr versiert. Dabei handelt es sich um Straftaten, welche im Verkehr begangen wurden, wie Trunkenheit am Steuer, Unfallflucht, Geschwindigkeitsverstöße, Rotlichtverstöße und die damit verbundene Vertretung gegenüber Behörden.

In vielen Fällen des Verkehrsstrafrechts und Ordnungswidrigkeitenrechts steht ein möglicher Verlust des Führerscheins beim Mandanten an. Insbesondere in diesen Fällen ist es ratsam, sich von einem fachlich versierten Fachanwalt wie Frau Undine Bergmeyer beraten und vertreten zu lassen, um einen Entzug der Fahrerlaubnis zu vermeiden. Sollten Sie vor der Vorbereitung auf eine medizinzisch-psychologische Untersuchung (MPU) stehen, geht Rechtsanwältin Bergmeyer diese ebenfalls gerne mit Ihnen durch. So sind Sie optimal auf den sog. „Idiotentest“ vorbereitet.

In der Kanzlei von Rechtsanwältin Undine Bergmeyer wird Wert auf eine persönliche und schnelle Beratung und Betreuung gelegt. Mandanten können sich unmittelbar nach einem Verkehrsunfall bei Rechtsanwältin Bergmeyer melden und erhalten schnellstmöglich einen Beratungstermin in der Kanzlei in Bünde.

Melden Sie sich also möglichst direkt nach einem Verkehrsunfall bei Rechtsanwältin Bergmeyer in Bünde. Sie steht Ihnen gerne mit ihrem verkehrsrechtlichen Wissen beratend und vertretend zur Seite.