Hintergrund-Bild
Peter Dörrenbächer

Rechtsanwalt

Peter Dörrenbächer

  • Fachanwalt für Versicherungsrecht
Rechtsanwalt Peter Dörrenbächer
Julius-Bettingen-Str. 15
Fachanwalt für Versicherungsrecht
66606 St. Wendel

Weitere Informationen über mich

Ihr Fachanwalt für Versicherungsrecht in Sankt Wendel im Saarland

Rechtsanwalt Peter Dörrenbächer steht Ihnen als Fachanwalt für Versicherungsrecht in Sankt Wendel beratend sowie vertretend vor Gericht zur Seite.

Seit dem Jahre 1995 ist Peter Dörrenbächer als Rechtsanwalt im Saarland tätig. Er hatte bereits früh eine Affinität zum Versicherungsrecht und erwarb im Jahre 2006 den Titel „Fachanwalt für Versicherungsrecht“. Damit zählt Rechtsanwalt Dörrenbächer zu den wenigen spezialisierten Anwälten auf dem Gebiet des Versicherungsrechts im Saarland.

Er vertritt ausschließlich Versicherungsnehmer und berät sie im Schadensfall in seiner Kanzlei in Sankt Wendel. Gemeinsam mit dem Mandanten beruft er sich im Rechtsstreit auf den abgeschlossenen Versicherungsvertrag, welcher von beiden Seiten einzuhalten ist. Peter Dörrenbächer vertritt seine Mandantschaft aus tiefer Überzeugung. Er kämpft stets mit der erforderlichen Hartnäckigkeit und Akribie um das bestmögliche Ergebnis für seine Mandanten.

Viele Menschen sichern sich, ihr Hab und Gut und ihre Angehörigen durch Versicherungen ab. Dazu gehören im Falle eines Unfalls oder Todes unter anderem Versicherungen wie die Unfallversicherung, die Lebensversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Kapitallebensversicherung oder auch die Risikolebensversicherung. Besonders in diesen Fällen weigern sich viele Versicherungen an Angehörige oder den Geschädigten die vertraglich vereinbarten Zahlungen im Versicherungsfall zu leisten. Meist kommt es in solchen Fällen zur Anfechtung durch die Versicherung.

Auch die Hausratversicherung, die Privathaftpflichtversicherung, die Krankenversicherung, die Pflegeversicherung, Rechtsschutzversicherung oder auch die Kaskoversicherung können dem Versicherungsnehmer Schwierigkeiten bereiten. Häufig werden Geschädigte in lange Gerichtsprozesse gedrängt, um die Zahlung möglichst lange aufzuschieben.

Rechtsanwalt Dörrenbächer nimmt regelmäßig an Fortbildungen im Versicherungsrecht teil, um für seine Mandanten stets auf dem aktuellen Stand der Versicherungsgesetze und Vorschriften zu sein. Durch seine langjährige Erfahrung im Versicherungsrecht kann er in Augenhöhe mit den Juristen der Rechtsabteilungen der Versicherungen verhandeln und Ihre Rechte als Mandant und Versicherungsnehmer gerichtlich sowie außergerichtlich klar herausstellen und vertreten.

Rechtsanwalt Dörrenbächer ist als Fachanwalt für Versicherungsrecht der richtige Ansprechpartner für Versicherungsnehmer, welche nach einem Unfall oder im Krankheitsfall Probleme mit ihren Versicherungen haben.

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin in der Kanzlei Peter Dörrenbächer in Sankt Wendel. Rechtsanwalt Dörrenbächer steht Ihnen gerne mit seinem fundierten Wissen im Versicherungsrecht zur Seite.

Kanzleinews

Arbeitsunfähigkeit-Berufsunfähigkeit

23.02.20131094 Mal gelesen

Am Donnerstag, dem 07.03.2013 werde ich mich zu diesem Thema in einem Intensivseminar weiterbilden. Es handelt sich um ein Seminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Lebens- und Krankenversicherungen, medizinische Gutachter, Rechtsanwälte und Richter. Die Feststellung der Arbeitsunfähigkeit und der Berufsunfähigkeit steht im Zentrum der Leistungsregulierungen der privaten Krankentage- und der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Begutachtung der Arbeitsunfähigkeit und der Berufsunfähigkeit spielt innerhalb der medizinischen Sachverständigentätigkeit eine zunehmende Rolle. Besonders kompliziert ist die Begutachtungen von schwer objektivierbaren Erkrankungen und psychischen  Störungen, auf die eine wesentlicher Teil der Leistungsanträge beruht. Dabei geht es auch um den Grundsatz: Reha vor Rente. Welche Informationen sollten dem Gutachter zur Verfügung gestellt werden? Ergibt sich aus der Berufsunfähigkeit in der PKV ein Leistungsanspruch in der privaten BU-Versicherung? Welche Rolle spielen unberechtigte Leistungsanträge und "moral hazard"? Der Beruf und die zuletzt ausgeübte Tätigkeit - berufskundliche Grundlagen für die Begutachtung in der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Bearbeitung von Leistungsanträgen aus medizinischer und juristischer Sicht.