Hintergrund-Bild

Rechtsanwalt

Oliver Asch

Termin vereinbaren
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Fachanwalt für Familienrecht
Asch & Ammann Rechtsanwälte Fachanwalt
Rechtstr. 10
45355 Essen
(0201) 68 51 84 2

Weitere Informationen über mich

Rechtsanwalt Oliver Asch, Essen


Seit dem Jahr 2000 ist Oliver Asch in Essen-Borbeck als selbstständiger Rechtsanwalt tätig. Seine Kanzlei Asch & Ammann, die er zusammen mit seinem Kollegen Lars Ammann führt, übernimmt die Beratung und Vertretung in zivilrechtlichen Anliegen – mit Blick auf die juristischen Fragen des täglichen Geschäfts-, Berufs- und Privatlebens.


Arbeitsfelder – Spezialisiert mit Augenmaß


Wichtige Arbeitsfelder der Kanzlei liegen im Eherecht und Familienrecht, im Erbrecht, Arbeitsrecht, Verkehrsrecht. Über die zivilrechtlichen Aspekte hinaus beraten die Rechtsanwälte auch zu den naheliegenden bußgeld- und strafrechtlichen Seiten, beispielsweise eines Unfalls im Straßenverkehr, und vertreten ihren Mandanten, ihre Mandantin in dieser Sache. Die Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Hamm verlieh Rechtsanwalt Oliver Asch im Jahr 2003 die Befugnis, die besondere Berufsbezeichnung Fachanwalt für Familienrecht zu führen, im Jahr 2008 kam die des Fachanwalts für Arbeitsrecht hinzu. Der Fachanwaltstitel  ist mit einer vorgeschriebenen Zahl von Mandaten verbunden, in denen ein Rechtsanwalt Erfahrungen gesammelt haben muss, er setzt den Nachweis hoher Sachkunde und regelmäßiger Fortbildungen auf dem jeweiligen Gebiet voraus. Bis zum Jahr 2010 arbeitete Rechtsanwalt Oliver Asch mit seinem Kollegen Thomas Kutschaty, heute Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen, in der Kanzlei Kutschaty & Asch, die nun als Kanzlei Asch & Ammann weitergeführt wird.


Fachanwalt für Familienrecht in Essen (Borbeck)


Mit dem Familienrecht kommen viele Menschen leider bewusst erst dann in Berührung, wenn sie sich in tief emotionale Konflikte verstrickt haben. Das Verhältnis zwischen Eheleuten, Verpartnerten, zwischen Kindern und ihren Eltern steht dann im Mittelpunkt eines juristisch geführten Streits. Als Fachanwalt für Familienrecht hat Oliver Asch langjährige Erfahrung darin, seine Mandantin beziehungsweise seinen Mandanten über die bestehenden Rechtsverhältnisse zu beraten, mit ihr oder ihm einen Lösungsweg zu erarbeiten, auf dem eine interessengerechte Lösung des Konflikts möglich wird. Rechtsanwalt Oliver Asch liegt sehr daran, zunächst eine einvernehmliche Lösung zu finden und die Auseinandersetzung vor Gericht erst dann zu suchen, wenn sich die Gegenseite den berechtigten Ansprüchen seiner Mandantin bzw. seines Mandanten verweigert. Steht eine Scheidung an, berät Rechtsanwalt Oliver Asch seinen Mandanten, seine Mandantin zu allen Fragen des Scheidungsprozesses an sich sowie zu den rechtlichen Konsequenzen, in Sachen Unterhaltsrecht, Sorge- und Umgangsrecht mit Blick auf gemeinsame Kinder, zur Auflösung der Vertrags- und Vermögensverhältnisse der Eheleute (inklusive gemeinsamer Schulden) und zu Fragen des Versorgungsausgleichs und des Zugewinnausgleichs. Haben Sie Fragen zu den Kosten des Verfahrens oder versprechen Sie sich von einer sogenannten „Online-Scheidung“ eine preiswertere Lösung Ihrer Trennung? Wir informieren Sie gerne vorab zu den Kosten – und wir stehen Ihnen persönlich, menschlich und seriös zur Verfügung, nicht nur online. In seiner familienrechtlichen Praxis steht Rechtsanwalt Oliver Asch seinen Mandantinnen und Mandaten im weiten Spektrum juristischer Fragestellungen zur Seite. Dazu zählen unter anderem die Beratung zu und Gestaltung von Eheverträgen (gesetzlicher Güterstand, Gütertrennung), Partnerschaftsverträge für nichteheliche Lebensgemeinschaften und gleichgeschlechtliche Partnerschaften, Adoptionsanliegen, Scheidungsvereinbarungen, Trennungsfolgenvereinbarungen, Unterhaltsfragen – von der Einkommens- und Vermögensermittlung über den nachehelichen Ehegattenunterhalt, Kindesunterhalt bis zu den Auskunftsansprüchen der Behörden, u.a. im Fall des Elternunterhalts (Heim- und Pflegekosten).


Fachanwalt für Arbeitsrecht in Essen (Borbeck)


Als Fachanwalt für Arbeitsrecht ist Oliver Asch zum einen Experte für ein sehr komplexes Rechtsgebiet, das nicht nur von den individuellen Arbeitsverträgen geprägt ist, sondern auch von Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen, Europa- und Verfassungsrecht und einer sehr starken Stellung der Arbeitsgerichtsbarkeit. Zum anderen verfügt Rechtsanwalt Oliver Asch über langjährige Erfahrungen und einen sicheren Blick für die Interessenslage, in der sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber befinden – oft möchte man weiter miteinander arbeiten können, niemand möchte sich selbst als Arbeitnehmer die berufliche Zukunft verbauen oder als Arbeitgeber Betriebsklima und Bilanzen verderben. Rechtsanwalt Oliver Asch berät die Mandanten auch in seiner arbeitsrechtlichen Praxis vorrangig dazu, wie eine praktikable und zukunftsweisende Lösung von Konflikten geleistet werden kann. Scheint eine außergerichtliche Klärung allerdings aussichtslos, vertritt Rechtsanwalt Asch das Anliegen seines Mandanten, seiner Mandantin engagiert und kompetent vor Gericht. Rechtsanwalt Oliver Asch übernimmt als Fachanwalt für Arbeitsrecht unter anderem die Prüfung von Aufhebungsverträgen, er vertritt seine Mandanten im Kündigungsschutzverfahren und berät sie zu den Möglichkeiten der Abfindung. Prüfung, Gestaltung, Beratung und Vertretung: Anwaltlichen Beistand finden die Mandantinnen und Mandanten von Rechtsanwalt Oliver Asch unter anderem zu Fragen, die folgende Anliegen betreffen: Kündigungsfristen, Arbeitszeugnis, Konventionalstrafen, Schadensersatz, Arbeitnehmerhaftung, Arbeitnehmerpatentrechte, Verschwiegenheitspflichten, Abmahnungen, Überstunden, Urlaubsanspruch, Lohn und Gehalt, Rechte des erkrankten Arbeitnehmers, Mobbing, Wettbewerbsverbote. Ist Ihr Arbeitsverhältnis gekündigt worden oder haben Sie Bedenken, was einen Aufhebungsvertrag betrifft? Bitte melden Sie sich zügig! – Das Kündigungsschutzrecht kennt kurze Fristen. Wer sie versäumt, hat Probleme, seine Sache erfolgreich durchzusetzen.


Anwaltlicher Rat im Verkehrsrecht


Rechtsanwalt Oliver Asch vertritt seine Mandantinnen und Mandanten in verkehrsrechtlichen Problemen vor allem unter zwei Gesichtspunkten: Ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen, übernimmt Rechtsanwalt Asch die Sache insbesondere gegenüber den Behörden, dem Unfallgegner und den oft sehr harsch auftretenden Versicherungen der Gegenseite und ihren Gutachtern. Anwaltlicher Beistand ist weiterhin vonnöten, wenn Vorgänge im Straßenverkehr die Bußgeldbehörde, Staatsanwaltschaft oder das Zulassungsamt auf den Plan rufen. Rechtsanwalt Oliver Asch vertritt seine Mandantinnen und Mandanten unter anderem beim Vorwurf von Verkehrsordnungswidrigkeiten (Geschwindigkeitsverstöße, Abstandsdelikte, Rotlichtverstöße, Fahrzeugmängel, Fahrzeug-Betriebserlaubnis, Alkoholfahrt, Verkehrsteilnahme unter Einfluss von Drogen), von Verkehrsstraftaten (Unfallflucht, Gefährdung des Straßenverkehrs, Nötigung, Eingriff in den Straßenverkehr, Körperverletzung, Trunkenheit) sowie im Verkehrsverwaltungsrecht (Fahrerlaubnis).


Zivilrechtliche Anwaltspraxis in Essen-Borbeck


Rechtsanwalt Oliver Asch berät seine Mandantinnen und Mandanten weiterhin in allen erbrechtlichen Fragen, beispielsweise in der formgerechten Gestaltung des letzten Willens, insbesondere durch Testament oder Erbvertrag, und vertritt sie, wenn es zum Streit um den Nachlass kommt oder der Nachlass dem Willen des Erblassers entsprechend verwaltet, vollstreckt oder auseinandergesetzt werden muss. Gemeinsam mit seinem Kollegen Lars Ammann übernimmt Rechtsanwalt Oliver Asch darüber hinaus die Beratung und Vertretung in allen allgemein zivilrechtlichen Anliegen – ob es sich um einen gescheiterten Online-Kaufvertrag oder den Streit zwischen Handwerker und Auftraggeber um Leistung oder Rechnung handelt.