Hintergrund-Bild
Martin Bär

Rechtsanwalt

Martin Bär

Termin vereinbaren
Rechtsanwaltskanzlei Bär
Kandelstr. 65
79312 Emmendingen

Weitere Informationen über mich

Bitte besuchen Sie auch unseren Internetauftritt unter

www.rechtsberatung-bw.de

Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Martin Bär berät Sie in allen Fragen des Arbeitsrechtes, gleich ob es um die Abwehr unberechtigter Kündigungen oder die Durchsetzung Ihrer Lohnforderungen geht. Selbstverständlich sind wir nicht nur gerichtlich für Sie tätig, sondern beraten Sie auch bereits bevor sie einen Arbeitsvertrag unterschreiben. Bei Fragen nach Urlaub, Lohn, Gleichbehandlung und vieles mehr sind wir die richtigen Ansprechpartner.

Erbrecht
Sie wollen ein Testament errichten?
Sie haben einen Angehörigen verloren und sind nun Erbe oder haben einen Anspruch auf den Pflichtteil?

Familienrecht
Schon vor der Trennung können Fragen beantwortet werden zur Vorgehensweise. Wichtig ist dabei, die Weichen frühzeitig so zu stellen, dass Sie Ihre Interessen wahren können. Die im Rahmen des Unterhaltes für Familienangehörige auftretenden Problem müssen einer sachgerechten Lösung zugeführt werden.
Bei ggf. nachfolgender Scheidung benötigen Sie fachliche Begleitung. Wir bieten 30 Jahre Erfahrung in diesen Bereichen. Selbstverständlich sind wir auch bei Fragen zu Lebenspartnerschaften, Behandlung der Rentenansprüche und nicht zuletzt der elterlichen Sorge für Sie da.
Sie beschäftigt die Frage bei wem die Kinder in Zukunft leben werden?
Sie möchten die gemeinsame elterliche Sorge für ihr Kind, obwohl sie als Elternpaar nicht verheiratet waren?

Mietrecht
Kündigung – Mieterhöhung – Betriebskostenabrechnung.
Welche Ansprüche haben Sie als Mieter oder Vermieter?
Welche Ansprüche habe ich bei Beendigung des Mietverhältnisses?
In welchem Zeitraum muss die Kaution nach Ende des Mietverhältnisses abgerechnet und zurückgezahlt werden?

Strafrecht und Verkehrsrecht
Verkehrsunfall gehabt?
Führerschein beschlagnahmt?
Vorladung zur Polizei erhalten?
Anklage oder Strafbefehl erhalten?
Bußgeld oder Anhörung im Ordnungswidrigkeitenverfahren erhalten?