Klemens A. Pohl

Rechtsanwalt

Klemens A. Pohl

  • Fachanwalt für Familienrecht
Anwaltssozietät Rehage Pohl Meyer Güse

Detmolder Str. 28
33604Bielefeld

0521 9674040

Bei diesem Eintrag handelt es sich nicht um ein Angebot von Klemens A. Pohl, sondern um eine von anwalt24.de bereitgestellte Information. Nutzen Sie unsere Suche und finden Sie weitere Anwälte in Bielefeld.

Weitere Informationen über mich

Ihr Fachanwalt für Familienrecht in Bielefeld!

Die Anwaltssozietät REHAGE-POHL-Dr. MEYER-GÜSE wurde von Rechtsanwalt Fritz Tiemann im Jahre 1934 gegründet, ein damals weit über die Bielefelder Grenzen hinaus bekannter Strafverteidiger.

Heute liegt der Schwerpunkt unserer Kanzlei eher im Bereich des Zivilrechts; insbesondere dem Familien- und Wirtschaftsrecht.

Mein Name ist Klemens Pohl. Seit Eintritt in die Anwaltssozietät bin ich in dieser Kanzlei als Rechtsanwalt tätig, seit langen Jahren auch als Notar und Mediator. Als Fachanwalt für Familienrecht und ausgebildeter Mediator liegt mein Arbeitsschwerpunkt natürlich im Familienrecht und der familienrechtlichen Mediation. Ich berate und vertrete meine Mandanten unter anderem bei folgenden Fragestellungen:

  • Unter welchen Umständen ist es sinnvoll, einen Ehevertrag abzuschließen?
  • Was ist bei einer Trennung zu beachten?
  • Welche Unterhaltsansprüche stehen einem Kind, einem Elternteil, einem Ehegatten zu?
  • Wer hat nach einer Trennung oder Scheidung Anspruch auf das Sorgerecht?
  • Wie wird das Umgangsrecht geregelt?
  • Was ist und wie funktioniert der Versorgungsausgleich?
  • Habe ich Anspruch auf einen Zugewinnausgleich?
  • Was geschieht mit unserem Haus und Grund?
  • Habe ich Anspruch auf den Hausrat, usw.?

Inzwischen ist hinreichend bekannt, dass Trennungen und Scheidungen über lange Zeiträume hinweg ein hohes Maß an Stress verursachen, und zwar bei allen Beteiligten! Deshalb ist das Ziel einer familienrechtlichen Beratung und auch einer familienrechtlichen Mediation eine Einigung zwischen den Beteiligten ohne langwierige und schwierige gerichtliche Auseinandersetzungen. Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft der Parteien, im Interesse der Kinder, aber auch im eigenen Interesse, Kompromisse zu schließen und gemeinsame Problemlösungen zu finden. Fragen der zukünftigen Wohnsituation, die Berücksichtigung kindlicher Bedürfnisse, die Regelung des Umgangsrechts und die finanzielle Absicherung der etwa bei dem anderen Ehegatten lebenden Kinder und des Ehegatten stehen dabei im Mittelpunkt.

Durch regelmäßige Fortbildungen, meiner Mitgliedschaft im Deutschen Anwaltsverein, der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht, stehe ich im ständigen Austausch mit Kollegen und Kolleginnen über aktuelle juristische Neuerungen.

Wenn Sie familienrechtliche Fragen haben, rufen Sie mich an oder vereinbaren Sie mit meinem Sekretariat einen Besprechungstermin. Ich berate Sie gern.

Hinweis

anwalt24.de ist stets bemüht, die Angaben in den veröffentlichten Einträgen aktuell und fehlerfrei zu halten. Trotz großer Sorgfalt kann anwalt24.de die Angaben in diesem Eintrag nicht gewährleisten. Es ist daher in Einzelfällen möglich, dass die Angaben zu

  • Namen
  • Titel
  • Berufsbezeichnung
  • Anschrift
  • Telefonummer
  • sonstigen Angaben

Fehler aufweisen. anwalt24.de behält sich daher ausdrücklich Irrtürmer vor.

Sollten Sie eine fehlerhafte Angabe bemerken, sind wir für entsprechende Hinweise sehr dankbar. Bitte nutzen Sie hierzu unser Formular. Wir werden die Angaben prüfen und ggfs. korrigieren.