HG_Rechtsanwältin_Jablonsky
Profilbild Rechtsanwalt

Rechtsanwalt
Hadrian Winter

(1)

Kontakt

Jacobi Winter Deventer Rechtsanwälte
Rheinstr. 63
50321 Brühl

Rechtsgebiete

Ausgewählte Premium- und Top Anwälte

 

 

Hinweis

anwalt24.de ist stets bemüht, die Angaben in den veröffentlichten Einträgen aktuell und fehlerfrei zu halten. Trotz großer Sorgfalt kann anwalt24.de die Angaben in diesem Eintrag nicht gewährleisten. Es ist daher in Einzelfällen möglich, dass die Angaben zu

  • Namen
  • Titel
  • Berufsbezeichnung
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • sonstigen Angaben

Fehler aufweisen. anwalt24.de behält sich daher ausdrücklich Irrtümer vor.

 

Sollten Sie eine fehlerhafte Angabe bemerken, sind wir für entsprechende Hinweise sehr dankbar. Bitte Senden Sie uns Ihre Hinweise an [email protected]. Wir werden die Angaben prüfen und ggfs. korrigieren.

(Zum Bewerten bitte klicken)

Bewertungen über Hadrian Winter

(1)
1 von 5 Sternen

Eine Kanzlei der man nicht vertrauen kann!

Eine Kanzlei haftet für die durch ihre falschen juristischen Ratschläge oder Handlungen verursachten Schäden. Allerdings wird sie es Ihnen nicht sagen. Lesen Sie daher genau durch was die Kanzlei in ihrem Namen geschrieben hat.

In meinem Fall hat die Kanzlei Jacobi Winter Deventer komplett sachlich und juristisch falsch gehandelt und wiederholt eigenmächtig gegen meine ausdrücklichen Weisungen agiert. Dadurch ist mir ein erheblicher Schaden entstanden! Ich habe die Geschäftsführung im Vorfeld schriftlich über absehbare Fehler in der Vertretung durch die Kanzlei informiert!

Auf dem ganzen unnötigen Ärger mit dieser Kanzlei bleibt man sitzen. Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass man so viele unnötige gravierende Fehler machen kann. Dies liegt zum größten Teil daran, dass die Kanzlei Jacobi Winter Deventer auf Bedenken und Einwende der Mandanten in keinster Weise eingeht, geschweige denn sie überhaupt wahrnimmt. Ich habe wirklich den Eindruck gewonnen, dass meine Nachrichten gar nicht gelesen wurden, sondern nur die Anhänge so wie es gerade passte, ohne Rücksprache, verwendet wurden. Die Berufsordnung der Anwälte (BORA) wird von dieser Kanzlei nicht gewürdigt, teilweise ist ein Anwalt plötzlich mitten in einem wichtigen Verfahren im Urlaub gewesen, ohne vorher noch eine notwendige Stellungnahme geschrieben zu haben oder wichtige Beschlüsse werden nicht zügig weitergeleitet.

Ein schlechter Anwalt ist wie gar kein Anwalt - nur noch viel schlimmer!