Hintergrund-Bild
Bernd Klose

Rechtsanwalt

Bernd Klose

Termin vereinbaren
  • Fachanwalt für Insolvenzrecht
Rechtsanwalt Bernd Klose
Wilhelmstr. 14a
61381 Friedrichsdorf

Weitere Informationen über mich

Nach mehr als 20-jähriger Tätigkeit als Insolvenzverwalter für mehrere hessische Gerichte und mehreren hundert abgewickelten Konkurs- und Insolvenzverfahren bin ich nunmehr vor allem

  • in der Beratung von Gesellschaftern und Geschäftsführern vor und in einer Insolvenzsituation
  • der Abwehr von Ansprüchen von Insolvenzverwaltern gegen Gesellschafter, Geschäftsführer und Gläubiger
  • der Vertretung von Opfern wirtschaftskrimineller Straftaten im In- und Ausland auch bei Kapitalanlagebetrug

tätig.

 

Durch die langjährige Tätigkeit als Konkurs- und Insolvenzverwalter sind mir nicht nur die rechtlichen sondern auch die tatsächlichen Besonderheiten des Insolvenzverfahrens bestens bekannt. Schwerpunkt der Tätigkeit bildet die Beratung aller am Insolvenzverfahren Beteiligten sowohl vor als auch während eines Insolvenzverfahrens und nötigenfalls auch deren Vertretung in Rechtsstreitigkeiten mit dem Insolvenzverwalter. Einer der Mandanten in diesem Bereich ist der weltgrößte Hersteller von Software.

 

Durch die Abwicklung von Insolvenzverfahren mit betrügerischem Einschlag hat sich der weitere Tätigkeitsbereich ergeben, nämlich der Vertretung von Geschädigten in internationalen Betrugs- bzw. Wirtschaftskriminalitätsfällen. Die Tätigkeit ist darauf gerichtet Opfer von internationalen Betrugs- oder Wirtschaftskriminalitätsverfahren darin zu unterstützen die Täter zu ermitteln, die entzogenen Vermögenswerte insbesondere im Ausland festzustellen und zu sichern. In diesem Arbeitsbereich besteht enger Kontakt mit den zuständigen Polizeidienststellen, den Staatsanwaltschaften, Geldwäschebehörden und darüber hinaus mit ebenfalls hoch spezialisierten Rechtsanwälten in anderen Ländern, mit denen auch in so genannten Offshore-Standorten unter Anwendung des Common Law zusammengearbeitet wird. In Zusammenarbeit mit den Genannten werden die Vermögensverschiebungen aufgeklärt, Beweismittel gesichert und Maßnahmen zur Sicherung und Rückführung der Vermögenswerte ergriffen, wobei gerade auch die internationalen Insolvenzrechte Anwendung finden.

 

Ich bin das deutsche Mitglied von FraudNet. FraudNet ist im Jahr 2004 unter dem Dach der Internationalen Handelskammer in Paris (ICC) durch deren Commercial Crime Services in London gegründet worden und hat sich zur Aufgabe gestellt, die jeweils führenden Rechtsanwälte auf dem Gebiet der Betrugsbekämpfung und der Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität zu vereinen. Die Mitgliedschaft in Fraudnet ist eine besondere Anerkennung, da nach den Statuten von FraudNet jeweils nur die führenden Spezialisten auf diesem Rechtsgebiet eines Landes überhaupt eingeladen werden Aufnahmeanträge zu stellen und – von wenigen Ausnahmen abgesehen – pro Land immer nur ein Mitglied aufgenommen wird. Ich bin außerdem berechtigt den Titel des Certified Fraud Examiners der Association of Certified Fraud Examiners in Houston/Texas zu führen.

 

Ich unterrichte seit Jahren im Rahmen der nationalen und europäischen Ausbildungsprogramme des Bundeskriminalamtes gegen Wirtschaftskriminalität und am Institute Risk & Fraud Management der Steinbeis-Hochschule Berlin als nebenberufliche Lehrkraft für Asset Tracing and Recovery ("Vermögensrückgewinnung").