HG_Rechtsanwältin_Jablonsky
Profilbild Rechtsanwalt

Rechtsanwalt
Axel W. Bierbach

(3)

Kontakt

Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen RECHTSANWÄLTE | INSOLVENZVERWALTER
Schwanthalerstr. 32
80336 München

Rechtsgebiete

Ausgewählte Premium- und Top Anwälte

 

 

Hinweis

anwalt24.de ist stets bemüht, die Angaben in den veröffentlichten Einträgen aktuell und fehlerfrei zu halten. Trotz großer Sorgfalt kann anwalt24.de die Angaben in diesem Eintrag nicht gewährleisten. Es ist daher in Einzelfällen möglich, dass die Angaben zu

  • Namen
  • Titel
  • Berufsbezeichnung
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • sonstigen Angaben

Fehler aufweisen. anwalt24.de behält sich daher ausdrücklich Irrtümer vor.

 

Sollten Sie eine fehlerhafte Angabe bemerken, sind wir für entsprechende Hinweise sehr dankbar. Bitte Senden Sie uns Ihre Hinweise an freemium@anwalt24.de. Wir werden die Angaben prüfen und ggfs. korrigieren.

(Zum Bewerten bitte klicken)

Bewertungen über Axel W. Bierbach

(3)
1 von 5 Sternen

BEV-total überzogene Schlußrechnung ohne Bonus

Die Mitarbeiter gehen nicht auf Sonderzahlungen ein, die wegen bevorstehender Insolvenz in den Abschlagszahlungen nicht mehr auftauchen, obwohl nachgewiesen ist, das die Zahlung vo 300 € vor der Insolvenz erfolgte. Bankbelege vorhanden.
Kontakt@bev-ins ist nur ein Feigenblatt, das Forderungen bewerten sollten aber nicht tut. bei unerwünschten Anfragen wird einfach nicht mehr geantwortet.

BEV ... der Ärger geht weiter, danke Herr Bierbach!

Keine Reaktion auf E-Mail Kontakt, trotz Einspruch gegen die Abrechnung der BEV wegen Nichtanrechnung des Neukundenbonus und Zahlung der nicht strittigen Beträge wird ein Inkasso eingeschaltet.
Dass die Belieferung von einem Tag zum anderen endete, dafür können die Kunden aber nichts. Ob der Anspruch auf Bonus im Insolvenzfall erlischt oder bestehen bleibt, war in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BEV nicht geregelt. Nur ein Gericht kann hier die Rechtslage klären.
Somit hätte Herr Bierbach hier direkt das Gericht zur Klärung einschalten müssen.
Von einem Anwalt erwarte ich eigentlich, dass er sich an Recht und Gesetz hält.....auch wenn er als Insolvenzverwalter eventuell andere Interessen hat...

BEV Insolvenzverfahren

Keine Erreichbarkeit.
Fehlende Widerspruchsbelehrungen.
Fehlerhafte(vorsätzlich?) Verbrauchsmengenberechnung.
Anfangszählerstand negiert . verbrauch über 1000,- zu hoch berechnet.