Die aktuellsten Fachartikel unserer Rechtsanwälte

 

 

Ärger mit der Versicherung?

20.11.20175 Mal gelesen
Viele Versicherungsnehmer kennen das: Man zahlt Ewigkeiten Versicherungsbeiträge für welche Versicherung auch immer, denkt schon daran sie zu kündigen, da man sie ja nie gebraucht hat und dann „endlich“: Ein Schaden gegen den man sich vorsorglich versichert hat, ist entstanden. Doch auf Nachfrage...

Kündigungsschutz

20.11.20176 Mal gelesen
Einen allgemeinen Kündigungsschutz auf Grundlage des Kündigungsschutzgesetzes (KSchG) gibt es in Deutschland nur für Arbeitnehmer, die in Betrieben mit mindestens zehn Mitarbeitern beschäftigt sind. Nur für solche Arbeitnehmer, die bereits vor dem 31.12.2003 beschäftigt wurden, gilt noch der...

Rückforderung einer Schenkung nach Scheidung des Kindes

20.11.20177 Mal gelesen
Schenkungen bei Eheschließungen sind eine geläufige Art, ein junges Paar zu unterstützen. Doch wer ist üblicherweise der Adressat solcher Schenkungen und was passiert damit im Falle einer Scheidung? Dies ist vor allem für Eltern ein wichtiges Thema, da sie bei aller Liebe natürlich vornehmlich an...

Regressanspruch eines Scheinvaters - verjährt!

20.11.201714 Mal gelesen
Familienkonstellationen können mitunter sehr verworren sein. Vor allem bei mehreren möglichen Vätern muss natürlich die Frage des Unterhalts geklärt werden. In vorliegendem Fall, über den der Bundesgerichtshof am 22. März 2017 sein Urteil bekannt gab, war die Sache besonders kompliziert...

Nische Bauforderungssicherungsgesetz: Ansprüche von Subunternehmern bei offenen Forderungen gegen den Auftraggeber

20.11.20173 Mal gelesen
Subunternehmer haben im Falle einer Zahlungsunfähigkeit der Baufirma gute Chancen, doch noch etwas von den ihnen zustehenden Geldern wiederzubekommen. Das Bauforderungssicherungsgesetz (BauFordSiG) bestimmt, dass der Geschäftsführer der Firma manchmal höchstpersönlich belangt werden kann.