WoGG 2005 - WohngeldG

Wohngeldgesetz (WoGG)
Bundesrecht
Titel: Wohngeldgesetz (WoGG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: WoGG
Gliederungs-Nr.: 8601-1
Normtyp: Gesetz

In der Fassung der Bekanntmachung vom 7. Juli 2005 (BGBl. I S. 2029, 2797)

Außer Kraft am 1. Januar 2009 durch Artikel 6 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes vom 24. September 2008 (BGBl. I S. 1856) (1)

Inhaltsübersicht (2) §§
  
Erster Teil 
Allgemeine Grundsätze 
  
Zweck des Wohngeldes, Ausschluss vom Wohngeld1
Höhe des Wohngeldanspruchs2
Antragerfordernis und -berechtigung3
Familienmitglieder4
Wohnraum4a
Miete5
Belastung6
Zu berücksichtigende Miete oder Belastung7
Höchstbeträge für Miete und Belastung8
  
Zweiter Teil 
Einkommensermittlung 
  
Begriff des Gesamteinkommens9
Begriff des Jahreseinkommens10
Einkommensermittlung für das Jahr 2001 für Heimbewohner bei Empfang von Hilfe in besonderen Lebenslagen nach § 27 des Bundessozialhilfegesetzes10a
Einkommensermittlung für die Jahre 2002 bis 2004 für Heimbewohner bei Empfang von Hilfe in besonderen Lebenslagen nach § 27 des Bundessozialhilfegesetzes10b
Rückerstattung durch nachrangig verpflichtete Leistungsträger10c
Ermittlungszeitraum des Jahreseinkommens11
Pauschaler Abzug12
Frei- und Abzugsbeträge13
Einnahmen zur Verringerung der Miete oder Belastung14
(weggefallen)15
(weggefallen)16
(weggefallen)17
  
Dritter Teil 
Allgemeine Ablehnungsgründe 
  
(ohne Titel) 18
(weggefallen)19
(weggefallen)20
(weggefallen)21
(weggefallen)22
  
Vierter Teil 
Bewilligung, Erhöhung, Wegfall des Wohngeldes 
  
Antrag23
(weggefallen)24
Auskunftspflicht25
Entscheidung über den Antrag26
Bewilligungszeitraum27
Zahlung des Wohngeldes28
Änderung des Wohngeldes29
Wegfall des Wohngeldanspruchs30
  
Fünfter Teil 
Mietzuschuss für Empfänger von Leistungen der Sozialhilfe und Kriegsopferfürsorge 
  
(weggefallen)31
(weggefallen)32
(weggefallen)33
  
Sechster Teil 
Erstattung des Wohngeldes 
  
(ohne Titel) 34
  
Siebenter Teil 
Wohngeldstatistik 
  
(ohne Titel) 35
  
Achter Teil 
Schlussvorschriften 
  
(weggefallen)36
(weggefallen)37
(weggefallen)37a
Übermittlung von Wohngelddaten, automatisierter Datenabgleich, Meldepflicht37b
Sonstige laufende Leistungen zur Senkung der Miete und Belastung38
Wohngeld- und Mietenbericht39
Überleitungsvorschrift40
Gesetzeskonkurrenz41
Überleitungsregelungen nach Auslaufen des Wohngeldsondergesetzes42
Bußgeldvorschrift43
  
Anlagen  
  
Anlagen 1 bis 7Anlage 1 - 7
(1) Red. Anm.:
Zur weiteren Anwendung s. § 43 des Gesetzes vom 24. September 2008 (BGBl. I S. 1856).
(2) Red. Anm.:
Die Inhaltsübersicht wurde redaktionell angepasst.

Diese Artikel im Bereich Soziales und Sozialversicherung könnten Sie interessieren

Haftungsfreistellung für Betreuer - BSG, Urteil vom 14.12.2016 - B 13 R 9/16 R

Haftungsfreistellung für Betreuer - BSG, Urteil vom 14.12.2016 - B 13 R 9/16 R

Der Mensch wird zunehmend älter – und leider auch pflegebedürftiger. Die Dinge, um die er sich kümmern muss, gehen ihm immer schwerer von der Hand. Das Gesetz sieht deswegen für bestimmte Fälle eine… mehr

Aussteuerung des Krankengeldes - Was nun?

Aussteuerung des Krankengeldes - Was nun?

Die finanzielle Absicherung nach der "Aussteuerung" ist sozialversicherungsrechtlich in vielen Fällen gewährleistet. Leider ist die Rechts- und Verfahrenslage jedoch wenig überschaubar. mehr

Nahtloses Arbeitslosengeld, § 145 SGB III - Was hat es damit auf sich?

Nahtloses Arbeitslosengeld, § 145 SGB III - Was hat es damit auf sich?

Bei dauerhafter leistungsmindernder Erkrankung wird Arbeitslosengeld immer wieder "nahtlos" begehrt und günstigenfalls auch gezahlt. Die Rechts- und Verfahrenslage ist oft verwirrend und kompliziert.… mehr