RöV - Röntgenverordnung

Verordnung über den Schutz vor Schäden durch Röntgenstrahlung (Röntgenverordnung - RöV)
Bundesrecht
Titel: Verordnung über den Schutz vor Schäden durch Röntgenstrahlung (Röntgenverordnung - RöV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: RöV
Gliederungs-Nr.: 751-13
Normtyp: Rechtsverordnung

In der Fassung der Bekanntmachung vom 30. April 2003 (BGBl. I S. 604)

Zuletzt geändert durch Artikel 6 der Verordnung vom 11. Dezember 2014 (BGBl. I S. 2010)

Inhaltsübersicht§§
  
Abschnitt 1 
Allgemeine Vorschriften 
  
Anwendungsbereich1
Begriffsbestimmungen2
  
Abschnitt 1a 
Strahlenschutzgrundsätze 
  
Rechtfertigung2a
Dosisbegrenzung2b
Vermeidung unnötiger Strahlenexposition und Dosisreduzierung2c
  
Abschnitt 2 
Überwachungsvorschriften 
  
Unterabschnitt 1 
Betrieb von Röntgeneinrichtungen und Störstrahlern 
  
Genehmigungsbedürftiger Betrieb von Röntgeneinrichtungen3
Anzeigebedürftiger Betrieb von Röntgeneinrichtungen4
Sachverständige4a
Betrieb von Störstrahlern5
  
Unterabschnitt 2 
Sonstige Tätigkeiten im Zusammenhang mit Röntgeneinrichtungen und Störstrahlern 
  
Prüfung, Erprobung, Wartung, Instandsetzung und Beschäftigung6
Untersagung7
  
Unterabschnitt 3 
Bauartzulassung 
  
Verfahren der Bauartzulassung8
Pflichten des Inhabers einer Bauartzulassung9
Zulassungsschein10
Bekanntmachung im Bundesanzeiger11
Pflichten des Inhabers einer bauartzugelassenen Vorrichtung12
  
Abschnitt 3 
Vorschriften für den Betrieb 
  
Unterabschnitt 1 
Allgemeine Vorschriften 
  
Strahlenschutzverantwortliche und Strahlenschutzbeauftragte13
Stellung des Strahlenschutzverantwortlichen und des Strahlenschutzbeauftragten14
Pflichten des Strahlenschutzverantwortlichen und des Strahlenschutzbeauftragten15
Strahlenschutzanweisung15a
Qualitätssicherung bei Röntgeneinrichtungen zur Untersuchung von Menschen16
Qualitätssicherung bei Röntgeneinrichtungen zur Behandlung von Menschen17
Qualitätssicherung durch ärztliche und zahnärztliche Stellen17a
Sonstige Pflichten beim Betrieb einer Röntgeneinrichtung oder eines Störstrahlers nach § 5 Abs. 118
Erforderliche Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz18a
Strahlenschutzbereiche19
Röntgenräume20
Schutzvorkehrungen21
Zutritt zu Strahlenschutzbereichen22
  
Unterabschnitt 2 
Anwendung von Röntgenstrahlung am Menschen 
  
Rechtfertigende Indikation23
Berechtigte Personen24
Anwendungsgrundsätze25
Röntgendurchleuchtung26
Röntgenbehandlung27
Aufzeichnungspflichten, Röntgenpass28
  
Unterabschnitt 2a 
Medizinische Forschung 
  
Genehmigung zur Anwendung von Röntgenstrahlung am Menschen in der medizinischen Forschung28a
Genehmigungsvoraussetzungen für die Anwendung von Röntgenstrahlung am Menschen in der medizinischen Forschung28b
Besondere Schutz-, Aufklärungs- und Aufzeichnungspflichten28c
Anwendungsverbote und Anwendungsbeschränkungen für einzelne Personengruppen28d
Mitteilungs- und Berichtspflichten28e
Schutzanordnung28f
Ethikkommission28g
  
Unterabschnitt 3 
Anwendung von Röntgenstrahlung in der Tierheilkunde oder in sonstigen Fällen 
  
Berechtigte Personen in der Tierheilkunde29
Berechtigte Personen in sonstigen Fällen30
  
Unterabschnitt 4 
Vorschriften über die Strahlenexposition 
  
Kategorien beruflich strahlenexponierter Personen31
Dosisgrenzwerte bei beruflicher Strahlenexposition31a
Berufslebensdosis31b
Dosisbegrenzung bei Überschreitung31c
Begrenzung der Strahlenexposition der Bevölkerung32
Anordnung von Maßnahmen und behördliche Ausnahmen33
Messung von Ortsdosis, Ortsdosisleistung und Personendosis34
Zu überwachende Personen und Ermittlung der Körperdosis35
Strahlenschutzregister35a
Unterweisung36
  
Abschnitt 4 
Arbeitsmedizinische Vorsorge 
  
Erfordernis der arbeitsmedizinischen Vorsorge37
Ärztliche Bescheinigung38
Behördliche Entscheidung39
Besondere arbeitsmedizinische Vorsorge40
Ermächtigte Ärzte41
  
Abschnitt 5 
Außergewöhnliche Ereignisabläufe oder Betriebszustände 
  
Meldepflicht42
  
Abschnitt 6 
Formvorschriften 
  
Elektronische Kommunikation43
  
Abschnitt 7 
Ordnungswidrigkeiten 
  
Ordnungswidrigkeiten44
  
Abschnitt 8 
Schlussvorschriften 
  
Übergangsvorschriften45
(aufgehoben)46
(gegenstandslos)47
In-Kraft-Treten, abgelöste Vorschriften48
  
Anlagen 
  
(zu § 8 Abs. 1 Satz 1)
Vorschriften über die Bauart von Röntgenstrahlern, die zur Anwendung von Röntgenstrahlung am Tier bestimmt sind (Röntgenstrahler in Röntgeneinrichtungen für tiermedizinische Zwecke, soweit sie nicht nach den Vorschriften des Medizinproduktegesetzes erstmalig in Verkehr gebracht sind)
Anlage 1
  
(zu § 8 Abs. 1 Satz 1)
Vorschriften über die Bauart von Röntgenstrahlern und Röntgeneinrichtungen, die zur Anwendung in den in § 30 bezeichneten Fällen bestimmt sind (Röntgeneinrichtungen für nichtmedizinische Zwecke), und von Störstrahlern (§ 5 Abs. 3)
Anlage 2
  
(zu § 31a)
Gewebe-Wichtungsfaktoren
Anlage 3
  
(zu § 38 Abs. 1 Satz 3)
Ärztliche Bescheinigung nach § 38 der Röntgenverordnung
Anlage 4
  
(zu § 2a Absatz 3)
Liste der nicht gerechtfertigten Tätigkeitsarten
Anlage 5

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Das Recht des Patienten auf eine zweite Arztmeinung

Das Recht des Patienten auf eine zweite Arztmeinung

Eine Zweitmeinung ist angesichts der oft unumkehrbaren Folgen von Behandlungsfehlern und zur Vermeidung kostspieliger Arzthaftungsprozesse angezeigt. mehr