RHmV - Rückstands-Höchstmengenverordnung

Verordnung über Höchstmengen an Rückständen von Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmitteln, Düngemitteln und sonstigen Mitteln in oder auf Lebensmitteln (Rückstands-Höchstmengenverordnung - RHmV)
Bundesrecht
Titel: Verordnung über Höchstmengen an Rückständen von Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmitteln, Düngemitteln und sonstigen Mitteln in oder auf Lebensmitteln (Rückstands-Höchstmengenverordnung - RHmV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: RHmV
Gliederungs-Nr.: 2125-40-55
Normtyp: Rechtsverordnung

In der Fassung der Bekanntmachung vom 21. Oktober 1999 (BGBl. I S. 2082, 2002 I S. 1004)

Zuletzt geändert durch Artikel 3 der Verordnung vom 19. März 2010 (BGBl. I S. 286)

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Höchstmengen für Lebensmittel1
Zusammengesetzte und weiterverarbeitete Lebensmittel2
Lebensmittel mit überhöhten Rückständen3
Ausnahmen3a
Kenntlichmachung3b
Probenahme und Analysemethoden4
Straftaten und Ordnungswidrigkeiten5
In-Kraft-Treten, Übergangsvorschriften6
  
AnlagenAnlage 1 bis Anlage 7

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Lebensmittelrecht - komplexes Tätigkeitsfeld für den Rechtsanwalt

Lebensmittelrecht - komplexes Tätigkeitsfeld für den Rechtsanwalt

Das Lebensmittelrecht gehört zu den komplexesten Materien im Wirtschaftsrecht. Unzählige Gesetze und Verordnungen auf deutscher und europäischer Ebene sind für die Herstellung und den Vertrieb zu… mehr