FertigPackV - Fertigpackungsverordnung

Verordnung über Fertigpackungen (Fertigpackungsverordnung)
Bundesrecht
Titel: Verordnung über Fertigpackungen (Fertigpackungsverordnung)
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: FertigPackV
Gliederungs-Nr.: 7141-6-1-6
Normtyp: Rechtsverordnung

In der Fassung der Bekanntmachung vom 8. März 1994 (BGBl. I S. 451, 1307)

Zuletzt geändert durch Artikel 2 Absatz 2 des Gesetzes vom 15. Februar 2016 (BGBl. I S. 198)

- Anlagen hier nicht wiedergegeben -

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Verbindliche Werte für Nennfüllmengen von Fertigpackungen mit Lebensmitteln1
Maßbehältnisse2
Genauigkeitsanforderungen an Maßbehältnisse3
Herstellerzeichen4
(weggefallen)5
Kennzeichnung der Füllmenge6
Kennzeichnung der Füllmenge bei Fertigpackungen mit bestimmten Erzeugnissen7
Kennzeichnung der Stückzahl bei Fertigpackungen mit Lebensmitteln8
Kennzeichnung der Stückzahl bei Fertigpackungen mit anderen Erzeugnissen9
Befreiung von der Füllmengenkennzeichnung10
Abtropfgewicht11
(weggefallen)12
(weggefallen)13
(weggefallen)14
(weggefallen)15
(weggefallen)16
(weggefallen)17
Art und Weise der Füllmengenangabe18
(weggefallen)19
Schriftgrößen20
EWG-Zeichen für Fertigpackungen21
Füllmengenanforderungen bei Kennzeichnung nach Gewicht oder Volumen22
Füllmengenanforderungen bei Kennzeichnung des Abtropfgewichts22a
Füllmengenanforderungen bei Kennzeichnung nach Länge oder Fläche23
Füllmengenanforderungen bei Kennzeichnung nach Stückzahl24
Minusabweichungen bei bestimmten Fertigpackungen ungleicher Nennfüllmenge25
Bezugstemperatur26
Kontrollmessgeräte und Aufzeichnungen27
Verwendung von Messgeräten28
Herstellerangabe29
Fertigpackungen mit Füllmengen von weniger als 5 Gramm oder Milliliter30
Fertigpackungen mit Füllmengen von mehr als 10 Kilogramm oder Liter31
Offene Packungen31a
Unverpackte Backwaren32
Verkaufseinheiten ohne Umhüllung33
Ausnahmen33a
Nachschau34
(weggefallen)35
(weggefallen)36
Übergangsvorschriften37
(weggefallen)38
(In-Kraft-Treten, abgelöste Vorschriften)39

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Stress um die Feuerstättenschau: Immer wieder verweigern Grundstücksbesitzer dem Bezirksschornsteinfeger den Zugang zum Gebäude. Das Verwaltungsgericht Berlin stellte fest, dass auch ein „nur wenn… mehr

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat in einem Verfahren um die Anerkennung von Unfallfolgen entschieden, dass anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung das Dienstunfallrecht… mehr

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Das Verwaltungsgericht Postdam hat in einem Zurruhesetzungsverfahren gegenüber einer Lehrerin entschieden, dass eine Zurruhesetzungsverfügung sich nicht mehr auf ein 12 bzw. 11 Monate altes Gutachten… mehr