Teilrente

Rechtswörterbuch

 Normen 

§ 42 SGB VI

§ 34 Abs. 3 SGB VI

 Information 

Bei einer Teilrente erhält der Versicherte trotz Erreichen der Altersgrenze einer Altersrente aufgrund seiner fortdauernden Berufstätigkeit nur einen Teil der ihm zustehenden Rente.

Der Rentenbezug bei einem gleichzeitigen Einkommen wird begrenzt durch die Hinzuverdienstgrenzen, die für jeden Versicherten individuell zu ermitteln sind. Eine Ausnahme besteht für Versicherte, die das 65. Lebensjahr vollendet haben. In diesen Fällen bestehen keine Hinzuverdienstgrenzen.

Der Versicherte kann die Höhe der Teilrente innerhalb der drei Varianten frei wählen: Sie beträgt 1/3, die Hälfte oder 2/3 der Vollrente. Ein Wechsel zwischen den verschiedenen Arten der Teilrente oder zur Vollrente ist jederzeit möglich.

Allgemein kann bei einem Teilrentenbezug von 1/3 ca. 80 % des bisherigen Einkommens, bei einem Teilrentenbezug von 1/2 ca. 60 % des bisherigen Einkommens und bei einem Teilrentenbezug von 2/3 ca. 40 % des bisherigen Einkommens ohne eine Anrechnung hinzuverdient werden.

Der Versicherte arbeitet in einem normalen Teilzeitverhältnis weiter. Die Umwandlung des bisherigen Arbeitsverhältnisses kann nur freiwillig erfolgen, Versicherte können aber von ihrem Arbeitgeber verlangen, dass er mit ihnen die Möglichkeit einer Arbeitszeiteinschränkung erörtert.

Für das Teilzeitarbeitsentgelt sind Sozialversicherungs- und somit auch Rentenbeiträge abzuführen, die aber erst bei dem Bezug einer Vollrente berücksichtigt werden können.

 Siehe auch 

BSG 30.08.2001 - B 4 RA 116/00 (Erwerb von Entgeltpunkten während des Bezugs der Teilrente)

Gawlik/Ludwig: Teilrente: Alternative zur Altersteilzeit; Arbeit und Arbeitsrecht - AuA 2005, 169

Diese Artikel könnten Sie interessieren

10 Tipps zum Übergang in die Rente

10 Tipps zum Übergang in die Rente

In der heftigen Diskussion um die zum 1. Januar eingeführten Rente mit 67 bleibt ein wichtiger Aspekt meist unbeachtet: viele Arbeitsverträge enthalten eine Klausel, nach der das Arbeitsverhältnis… mehr