Sozialversicherung

Rechtswörterbuch

 Normen 

Sozialgesetzbücher (SGB I - SGB XI)

 Information 

Als wichtigste Ausprägung des Sozialstaates stellt die Sozialversicherung eine öffentlich-rechtliche Pflichtversicherung dar, vor allem für Angestellte (grundsätzlich nicht für Beamte).

Sie umfasst die gesetzliche Krankenversicherung, die gesetzliche Pflegeversicherung, die Unfallversicherung, die Rentenversicherung und im weiteren Sinne auch die Arbeitslosenversicherung.

Die Sozialleistungen dieser Versicherungszweige sind allgemein im SGB I - Allgemeiner Teil aufgezählt. Das vierte Buch (SGB IV) enthält die gemeinsame Vorschriften. Das zehnte Buch (SGB X) beinhaltet die Verwaltungsverfahren und den Schutz der Sozialdaten.

Einzelheiten über die Sozialversicherung enthalten insbesondere

  • das dritte Buch des Sozialgesetzbuches (SGB III - Arbeitsförderung)

  • das fünfte Buch (SGB V - Krankenversicherung)

  • das sechste Buch (SGB VI - Rentenversicherung)

  • das siebte Buch (SGB VII - Unfallversicherung)

  • das achte Buch (SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfe)

  • das neunte Buch (SGB IX - Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen)

  • das elfte Buch (SGB XI - Pflegeversicherung)

  • das ALG (Alterssicherung der Landwirte)

Zum 01.01.2013 ist die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau als bundesunmittelbare Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung errichtet. Rechtsgrundlage ist das Gesetz zur Errichtung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG-G).

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) privilegiert ihre Gesellschafter und nicht ihren Geschäftsführer. Dieser hat als Organ fremde Vermögensinteressen wahrzunehmen und dabei die… mehr

Ärzte im Rettungsdienst – Echte Selbstständigkeit ist möglich

Ärzte im Rettungsdienst – Echte Selbstständigkeit ist möglich

Über den sozialversicherungsrechtlichen Status der Ärzte im Rettungsdienst wird im Anschluss an ein Urteil des LSG Mecklenburg-Vorpommern zur Zeit heftig gestritten. mehr

Scheinselbstständigkeit im Gesundheitswesen

Scheinselbstständigkeit im Gesundheitswesen

Das Gesundheitssystem zählte beim Thema Scheinselbstständigkeit bis vor kurzem nicht gerade zu den „Hauptverdächtigen.“ Das ändert sich gerade. mehr