Rentenversicherungsträger

Rechtswörterbuch

 Normen 

§ 29 SGB IV

 Information 

Körperschaften des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung.

1. Allgemein

Die Rentenversicherungsträger sind unter dem Dach der "Deutschen Rentenversicherung" (http://www.deutsche-rentenversicherung.de) zusammengeschlossen.

2. Rentenversicherungsträger

Rentenversicherungsträger der gesetzlichen Rentenversicherung sind:

  • die Deutsche Rentenversicherung Bund (ehemals BfA)

  • die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft, Bahn, See

  • die Deutsche Rentenversicherung der Regionen (ehemals LVA)

    • Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg

    • Deutsche Rentenversicherung Berlin

    • Deutsche Rentenversicherung Brandenburg

    • Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover

    • Deutsche Rentenversicherung Hessen

    • Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

    • Deutsche Rentenversicherung Niederbayern-Oberpfalz

    • Deutsche Rentenversicherung Nord

    • Deutsche Rentenversicherung Oberbayern

    • Deutsche Rentenversicherung Ober- und Mittelfranken

    • Deutsche Rentenversicherung Oldenburg-Bremen

    • Deutsche Rentenversicherung Rheinland

    • Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

    • Deutsche Rentenversicherung Saarland

    • Deutsche Rentenversicherung Schwaben

    • Deutsche Rentenversicherung Unterfranken

    • Deutsche Rentenversicherung Westfalen

Die Adressen der einzelnen Rentenversicherungsträger sind im Internet unter der Adresse http://www.deutsche-rentenversicherung.de einsehbar.

Weitere Rentenversicherungsträger sind:

  • Die Versorgungswerke der freien Berufe.

  • Träger der Alterssicherung der Landwirte ist gemäß § 49 ALG die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau. Diese ist zum 01.01.2013 als bundesunmittelbare Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung errichtet. Rechtsgrundlage ist das Gesetz zur Errichtung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG-G). In Angelegenheiten der Alterssicherung der Landwirte führt sie die Bezeichnung landwirtschaftliche Alterskasse.

 Siehe auch 

BGH 22.07.2004 - III ZR 154/03 (Amtspflichten des Rehabilitationsberaters eines Rentenversicherungsträgers)

BGH 10.07.2003 - III ZR 155/02 (Umfang der Haftung des Rentenversicherungsträgers für eine unrichtige Rentenauskunft)

Schmiedl: Umfang des Überprüfungsrechts der Rentenversicherungsträger hinsichtlich der Wirksamkeit arbeitsrechtlicher Vereinbarungen bei Betriebsprüfungen; NZS 2001, 638

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Vorsicht bei freier Mitarbeit - Scheinselbständigkeit droht

Vorsicht bei freier Mitarbeit - Scheinselbständigkeit droht

Kaum ein Unternehmen kommt ohne den Einsatz fremder Mitarbeiter aus. Freelancer, Zeitarbeiter, Honorarkräfte - Mit dem so genannten Fremdpersonaleinsatz können Unternehmensziele erreicht werden, für… mehr

Sozialgericht Gießen: Die Rentenzahlung nach dem Tod des Erblassers ist kein Lotteriegewinn zu Gunsten des Erben!

Sozialgericht Gießen: Die Rentenzahlung nach dem Tod des Erblassers ist kein Lotteriegewinn zu Gunsten des Erben!

Naturgemäß kommt es häufig vor, dass der Rentenversicherungsträger erst einige Zeit nach dem Ableben des Erblassers von dessen Tod erfährt. Bis dahin wird – unter Umständen auch über mehrere Monate –… mehr

Die Zusammenarbeit der Zollbehörden mit den Rentenversicherungsträgern

Die Zusammenarbeit der Zollbehörden mit den Rentenversicherungsträgern

Das Schwarzarbeitsgesetz verpflichtet Zollbehörden und Rentenversicherungsträger räger zur Zusammenarbeit. Bei den Hauptzollämtern ist die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) zuständig. Die… mehr