Rentenarten

Rechtswörterbuch

 Normen 

§ 33 SGB VI

 Information 

Gemäß § 33 SGB VI werden folgende Rentenarten unterschieden:

1. Altersrenten

  • Regelaltersrente

  • Altersrente für langjährig Versicherte

  • Altersrente für Schwerbehinderte

  • Altersrente für langjährig unter Tage beschäftigte Bergleute

Die folgenden Altersrentenarten werden aufgrund von Übergangsregelungen nur noch für vor dem 01.01.1952 geborene Versicherte bewilligt, mit Beginn des Jahres 2012 laufen sie aus:

  • Altersrente wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeit

  • Altersrente für Frauen

2. Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit

Folgende Rentenarten sind aufgehoben, es werden nur noch bewilligte Leistungen weitergewährt:

3. Renten wegen Todes

  • Große und kleine Witwen- und Witwerrente

  • Waisenrenten

  • Witwen- und Witwerrenten an vor dem 01.07.1977 geschiedene Ehegatten

  • Erziehungsrenten

  • Renten wegen Todes bei Verschollenheit

4. Teilrenten

  • 1/3 der Vollrente

  • 1/2 der Vollrente

  • 2/3 der Vollrente

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Kompetenz und Expertise - Verrentete Mitarbeiter einstellen

Kompetenz und Expertise - Verrentete Mitarbeiter einstellen

Die Gründe, warum viele Unternehmen auf bereits verrentete Mitarbeiter zurückgreifen sind vielfältig. Oft geht es darum, zuverlässige Mitarbeiter zu beschäftigen, aber auch oft darum, sich in einem… mehr