§ 64 UrhG, Allgemeines

§ 64 UrhG
Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz)
Bundesrecht

Teil 1 – Urheberrecht → Abschnitt 7 – Dauer des Urheberrechts

Titel: Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz)
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: UrhG
Gliederungs-Nr.: 440-1
Normtyp: Gesetz

Das Urheberrecht erlischt siebzig Jahre nach dem Tode des Urhebers.

Zu § 64: Geändert durch G vom 23. 6. 1995 (BGBl I S. 842).

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Vorsicht mit der Veröffentlichung von Heinz Erhardt Gedichten auf der Webseite

Vorsicht mit der Veröffentlichung von Heinz Erhardt Gedichten auf der Webseite

Wer ohne das Einverständnis des Urhebers Gedichte auf seiner Internetseite veröffentlicht, muss mit einer kostenträchtigen Abmahnung rechnen. Das gilt normalerweise auch, wenn dieser bereits… mehr

Urheberrecht – Was ist das eigentlich genau?

Urheberrecht – Was ist das eigentlich genau?

Viele meiner Mandanten fragen sich, was das Bestehen eines Urheberrechts genau bedeutet und welche Voraussetzungen an sein Entstehen gesetzt werden. Ein häufiger Irrglaube ist, dass ein Urheberrecht… mehr

Hilfe bei Abmahnung Rechtsanwälte Uhrmann+Collegen (U+C) – DigiProtect – „The Interns“

Hilfe bei Abmahnung Rechtsanwälte Uhrmann+Collegen (U+C) – DigiProtect – „The Interns“

Im Namen der Firma DigiProtect mahnen die in Regensburg ansässigen Rechtsanwälte Uhrmann + Collegen (U+C) Verstöße gegen die Bestimmungen des Urheberrechts über sog. p2p-Netzwerke…

 mehr