§ 57a StBerG, Werbung

§ 57a StBerG
Steuerberatungsgesetz (StBerG)
Bundesrecht

Zweiter Teil – Steuerberaterordnung → Dritter Abschnitt – Rechte und Pflichten

Titel: Steuerberatungsgesetz (StBerG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: StBerG
Gliederungs-Nr.: 610-10
Normtyp: Gesetz

Werbung ist nur erlaubt, soweit sie über die berufliche Tätigkeit in Form und Inhalt sachlich unterrichtet und nicht auf die Erteilung eines Auftrags im Einzelfall gerichtet ist.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Rechtsanwalt Michael Weber-Blank erwirkt Grundsatzentscheidung vor dem OLG Celle (Urteil v. 7. 4. 2010 - StO 1/10) - Auch Steuerberater dürfen zusammen mit Gewerbetreibenden auf einer Internetplattform werben, keine Strafbarkeit für den Steuerberater

Rechtsanwalt Michael Weber-Blank erwirkt Grundsatzentscheidung vor dem OLG Celle (Urteil v. 7. 4. 2010 - StO 1/10) - Auch Steuerberater dürfen zusammen mit Gewerbetreibenden auf einer Internetplattform werben, keine Strafbarkeit für den Steuerberater

Die Entscheidung ist im berufsrechtlichen Verfahren ergangen. Die zuständige Generalstaatsanwaltschaft hatte gemäß § 116 StberG eine Anschuldigungsschrift beim zuständigen Landgericht… mehr