§ 541 BGB, Unterlassungsklage bei vertragswidrigem Gebrauch

§ 541 BGB
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Bundesrecht

Titel 5 – Mietvertrag, Pachtvertrag → Untertitel 1 – Allgemeine Vorschriften für Mietverhältnisse

Titel: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGB
Gliederungs-Nr.: 400-2
Normtyp: Gesetz

Setzt der Mieter einen vertragswidrigen Gebrauch der Mietsache trotz einer Abmahnung des Vermieters fort, so kann dieser auf Unterlassung klagen.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Recht des Silvesterkrachers: Silvesterfeuerwerksprodukte sind keine Spielwaren!

Recht des Silvesterkrachers: Silvesterfeuerwerksprodukte sind keine Spielwaren!

Definition im Mietvertrag über den Mietzweck eines Gewerberaums: Zählen Feuerwerksprodukte zu Spielwaren? – Vereinbarung im Mietvertrag „Betrieb eines Spielwaren und Babyartikel Fachmarktes sowie… mehr

AG Wedding, Urteil v. 20.05.2010, 22a C 308/09, kein Anspruch des Mieters auf Bestand einer Parabolantenne, wenn Empfang über Internet möglich ist

AG Wedding, Urteil v. 20.05.2010, 22a C 308/09, kein Anspruch des Mieters auf Bestand einer Parabolantenne, wenn Empfang über Internet möglich ist

Das AG Wedding hat mit Urteil v. 20.05.2010, 22a C 308/09, entschieden, dass der Mieter verpflichtet ist, eine Parabolantenne zu entfernen, wenn der Empfang der "Heimatsender" auch über Internet… mehr