§ 4 VerlG

§ 4 VerlG
Gesetz über das Verlagsrecht
Bundesrecht
Titel: Gesetz über das Verlagsrecht
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: VerlG
Gliederungs-Nr.: 441-1
Normtyp: Gesetz

Der Verleger ist nicht berechtigt, ein Einzelwerk für eine Gesamtausgabe oder ein Sammelwerk sowie Teile einer Gesamtausgabe oder eines Sammelwerkes für eine Sonderausgabe zu verwerten. Soweit jedoch eine solche Verwertung auch während der Dauer des Urheberrechts einem jeden freisteht, bleibt sie dem Verleger gleichfalls gestattet.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Zur Berechtigung eine Gesamtausgabe von Einzelwerken herausgeben zu dürfen.

Zur Berechtigung eine Gesamtausgabe von Einzelwerken herausgeben zu dürfen.

Das LG Köln hatte in seinem Urteil vom 13.02.2013 - 28 O 459/11 über den Umfang von Rechteeinräumungen im Rahmen von einem Verlagsvertrag zu entscheiden. mehr