§ 44 UrhG, Veräußerung des Originals des Werkes

§ 44 UrhG
Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz)
Bundesrecht

Abschnitt 5 – Rechtsverkehr im Urheberrecht → Unterabschnitt 2 – Nutzungsrechte

Titel: Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz)
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: UrhG
Gliederungs-Nr.: 440-1
Normtyp: Gesetz

(1) Veräußert der Urheber das Original des Werkes, so räumt er damit im Zweifel dem Erwerber ein Nutzungsrecht nicht ein.

(2) Der Eigentümer des Originals eines Werkes der bildenden Künste oder eines Lichtbildwerkes ist berechtigt, das Werk öffentlich auszustellen, auch wenn es noch nicht veröffentlicht ist, es sei denn, dass der Urheber dies bei der Veräußerung des Originals ausdrücklich ausgeschlossen hat.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Die häufigsten Irrtümer im Redtube-Fall

Die häufigsten Irrtümer im Redtube-Fall

Redtube-Abmahnungen: Die häufigsten 13 Irrtümer Seit zwei Wochen überschlagen sich die Berichte über den Redtube Fall. Was oder wem soll man glauben. Welche Fakten stimmen und welche Informationen… mehr