§ 42 DepotG, Anwendung auf Treuhänder, Erlass weiterer Bestimmungen

§ 42 DepotG
Gesetz über die Verwahrung und Anschaffung von Wertpapieren (Depotgesetz - DepotG)
Bundesrecht

5. Abschnitt – Schlussbestimmungen

Titel: Gesetz über die Verwahrung und Anschaffung von Wertpapieren (Depotgesetz - DepotG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DepotG
Gliederungs-Nr.: 4130-1
Normtyp: Gesetz

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz kann im Einvernehmen mit dem Bundesministerium der Finanzen und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie durch Rechtsverordnung, die nicht der Zustimmung des Bundesrates bedarf, die Anwendung von Vorschriften dieses Gesetzes für Fälle vorschreiben, in denen Kaufleute als Treuhänder für Dritte Wertpapiere besitzen oder erwerben oder Beteiligungen oder Gläubigerrechte ausüben oder erwerben oder in öffentliche Schuldbücher oder sonstige Register eingetragen sind.

Zu § 42: Neugefasst durch G vom 23. 11. 2007 (BGBl I S. 2614) und V vom 31. 8. 2015 (BGBl I S. 1474).

Diese Artikel im Bereich Aktien, Fonds und Anlegerschutz könnten Sie interessieren

Der Bericht der Gemeinsamen Insolvenzverwalter der Enterprise Holdings Limited

Der Bericht der Gemeinsamen Insolvenzverwalter der Enterprise Holdings Limited

Am 21. September 2016 stellte die Enterprise Holdings Limited einen Antrag auf Insolvenzverwaltung bei dem zuständigen High Court. Die Gemeinsamen Insolvenzverwalter Stephen L. Conn und Jonathan E.… mehr

KTG Energie AG

KTG Energie AG

Über das Vermögen der KTG Energie AG, einer Tochter der KTG Agrar SE, wurde nun ein endgültiges Insolvenzverfahren eröffnet und eine Eigenverwaltung angeordnet. mehr

WealthCap Fonds: Risiken und Möglichkeiten der Anleger

WealthCap Fonds: Risiken und Möglichkeiten der Anleger

Die WealthCap Fonds umfassen ein Portfolio aus Sachwertefonds. Nicht jede Beteiligung an den verschiedenen Fonds hat sich in den vergangenen Jahren so entwickelt wie erhofft und die prognostizierten… mehr