§ 35 3. DV-BEG, Grundlagen der Berechnung für die Rente des überlebenden Ehegatten und der Kinder

§ 35 3. DV-BEG
Dritte Verordnung zur Durchführung des Bundesentschädigungsgesetzes (3. DV-BEG)
Bundesrecht

1. – Privater Dienst. Die gesetzlichen Ansprüche → c) – Rente

Titel: Dritte Verordnung zur Durchführung des Bundesentschädigungsgesetzes (3. DV-BEG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: 3. DV-BEG
Gliederungs-Nr.: 251-1-3
Normtyp: Rechtsverordnung

(1) Auf die Rente nach den §§ 97, 97a und 98 BEG finden die §§ 24 bis 27 entsprechende Anwendung.

(2) In den Fällen der §§ 97a und 98 BEG ist das Erfordernis, dass vor dem Tode des Verfolgten die Voraussetzungen für das Wahlrecht nach § 94 BEG vorlagen, als gegeben anzusehen, wenn der Verfolgte vor seinem Tode das 65. Lebensjahr vollendet hatte oder während eines längeren Zeitraums in seinem Beruf nicht mehr als 50 vom Hundert arbeitsfähig gewesen ist. Bei Frauen tritt an Stelle des 65. das 60. Lebensjahr.

(3) Im Falle des § 97 Abs. 2 des Bundesentschädigungsgesetzes werden die in § 95 Abs. 3 des Bundesentschädigungsgesetzes genannten Beträge für die Witwe oder den Witwer durch folgende Beträge ersetzt:

bis 31. Dezember 1960260 Deutsche Mark,
bis 30. September 1964310 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1965360 Deutsche Mark,
bis 30. September 1966375 Deutsche Mark,
bis 30. Juni 1968390 Deutsche Mark,
bis 31. März 1969406 Deutsche Mark,
bis 31. August 1969425 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1970459 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1971514 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1972555 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1973608 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1974681 Deutsche Mark,
bis 31. Januar 1976 722 Deutsche Mark,
bis 31. Januar 1977758 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1978796 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1979832 Deutsche Mark,
bis 29. Februar 1980865 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1981917 Deutsche Mark,
bis 30. Juni 1982956 Deutsche Mark,
bis 30. Juni 1983988 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 19841.006 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 19851.045 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 19861.077 Deutsche Mark,
bis 29. Februar 19881.113 Deutsche Mark,
ab 1. März 1988 1.140 Deutsche Mark,
ab 1. Januar 1989 1.156 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1991 1.205 Deutsche Mark,
bis 30. April 1992 1.275 Deutsche Mark,
bis 30. April 1993 1.371 Deutsche Mark,
bis 30. September 1994 1.392 Deutsche Mark,
bis 31. März 1995 1.420 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1997 1.465 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1997 1.493 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1999 1.506 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 20001.550 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 20011.578 Deutsche Mark,
bis 31. Januar 2003825 Euro,
bis 31. März 2004845 Euro,
bis 31. Juli 2004853 Euro,
bis 31. Mai 2008862 Euro,
bis 30. Juni 2010929 Euro,
bis 30. September 2012949 Euro,
bis 31. Juli 20141.003 Euro,
ab 1. August 2014 1.053 Euro.

Diese Beträge erhöhen sich für jedes Kind, für das nach dem bis zum 31. Dezember 1974 geltenden Beamtenrecht Kinderzuschläge gewährt werden können,

bis 31. Dezember 1960 um20 Deutsche Mark,
bis 30. September 1964 um30 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1965 um40 Deutsche Mark,
bis 30. September 1966 um42 Deutsche Mark,
bis 30. Juni 1968 um45 Deutsche Mark,
bis 31. März 1969 um47 Deutsche Mark,
bis 31. August 1969 um 49 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1970 um53 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1971 um59 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1972 um64 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1973 um70 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1974 um78 Deutsche Mark,
bis 31. Januar 1976 um83 Deutsche Mark,
bis 31. Januar 1977 um87 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1978 um91 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1979 um95 Deutsche Mark,
bis 29. Februar 1980 um99 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1981 um105 Deutsche Mark,
bis 30. Juni 1982 um109 Deutsche Mark,
bis 30. Juni 1983 um113 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1984 um115 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1985 um119 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1986 um123 Deutsche Mark,
bis 29. Februar 1988 um127 Deutsche Mark,
ab 1. März 1988 um130 Deutsche Mark,
ab 1. Januar 1989 um132 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1991 um137 Deutsche Mark,
bis 30. April 1992 um145 Deutsche Mark,
bis 30. April 1993 um156 Deutsche Mark,
bis 30. September 1994 um158 Deutsche Mark,
bis 31. März 1995 um161 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1997 um166 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1997 um169 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1999 um171 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 2000 um176 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 2001 um179 Deutsche Mark,
bis 31. Januar 200394 Euro,
bis 31. März 200496 Euro,
bis 31. Juli 200497 Euro,
bis 31. Mai 200898 Euro,
bis 30. Juni 2010106 Euro,
bis 30. September 2012108 Euro,
bis 31. Juli 2014114 Euro,
ab 1. August 2014 120 Euro.

(4) Haben neben der Witwe oder dem Witwer auch Kinder Anspruch auf Rente, so treten für jedes Kind an die Stelle der in § 95 Abs. 3 des Bundesentschädigungsgesetzes genannten Beträge folgende Beträge:

bis 31. Dezember 1960100 Deutsche Mark,
bis 30. September 1964110 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1965130 Deutsche Mark,
bis 30. September 1966135 Deutsche Mark,
bis 30. Juni 1968140 Deutsche Mark,
bis 31. März 1969146 Deutsche Mark,
bis 31. August 1969153 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1970165 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1971185 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1972200 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1973219 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1974245 Deutsche Mark,
bis 31. Januar 1976260 Deutsche Mark,
bis 31. Januar 1977273 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1978287 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1979300 Deutsche Mark,
bis 29. Februar 1980312 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1981331 Deutsche Mark,
bis 30. Juni 1982345 Deutsche Mark,
bis 30. Juni 1983356 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1984362 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1985376 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1986388 Deutsche Mark,
bis 29. Februar 1988401 Deutsche Mark,
ab 1. März 1988411 Deutsche Mark,
ab 1. Januar 1989417 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1991435 Deutsche Mark,
bis 30. April 1992460 Deutsche Mark,
bis 30. April 1993495 Deutsche Mark,
bis 30. September 1994502 Deutsche Mark,
bis 31. März 1995512 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1997528 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1997538 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1999543 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 2000559 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 2001569 Deutsche Mark,
bis 31. Januar 2003297 Euro,
bis 31. März 2004304 Euro,
bis 31. Juli 2004307 Euro,
bis 31. Mai 2008310 Euro,
bis 30. Juni 2010334 Euro,
bis 30. September 2012341 Euro,
bis 31. Juli 2014360 Euro,
ab 1. August 2014 378 Euro.

(5) Haben nur die Kinder Anspruch auf Rente, so treten für jedes Kind an die Stelle der in Absatz 4 genannten Beträge folgende Beträge:

bis 31. Dezember 1960120 Deutsche Mark,
bis 30. September 1964140 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1965170 Deutsche Mark,
bis 30. September 1966177 Deutsche Mark,
bis 30. Juni 1968185 Deutsche Mark,
bis 31. März 1969192 Deutsche Mark,
bis 31. August 1969201 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1970217 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1971243 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1972262 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1973287 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1974321 Deutsche Mark,
bis 31. Januar 1976340 Deutsche Mark,
bis 31. Januar 1977357 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1978375 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1979392 Deutsche Mark,
bis 29. Februar 1980408 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1981433 Deutsche Mark,
bis 30. Juni 1982451 Deutsche Mark,
bis 30. Juni 1983466 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1984474 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1985492 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1986507 Deutsche Mark,
bis 29. Februar 1988524 Deutsche Mark,
ab 1. März 1988537 Deutsche Mark,
ab 1. Januar 1989545 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1991568 Deutsche Mark,
bis 30. April 1992601 Deutsche Mark,
bis 30. April 1993646 Deutsche Mark,
bis 30. September 1994656 Deutsche Mark,
bis 31. März 1995669 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1997690 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 1997703 Deutsche Mark,
bis 28. Februar 1999709 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 2000730 Deutsche Mark,
bis 31. Dezember 2001743 Deutsche Mark,
bis 31. Januar 2003388 Euro,
bis 31. März 2004397 Euro,
bis 31. Juli 2004401 Euro,
bis 31. Mai 2008405 Euro,
bis 30. Juni 2010437 Euro,
bis 30. September 2012446 Euro,
bis 31. Juli 2014471 Euro,
ab 1. August 2014 495 Euro.

Diese Artikel im Bereich Soziales und Sozialversicherung könnten Sie interessieren

Bundessozialgericht | Vertragsärzte dürfen nicht streiken

Bundessozialgericht |  Vertragsärzte dürfen nicht streiken

Das Bundessozialgericht (BSG - B 6 KA 38/15 R) hat am 30. November 2016 entschieden, dass Vertragsärzte nicht berechtigt sind, ihre Praxis während der Sprechstundenzeiten zu schließen, um an einem… mehr

Zuzahlungsverzicht bei medizinischen Hilfsmitteln erlaubt

Zuzahlungsverzicht bei medizinischen Hilfsmitteln erlaubt

Urteil vom 1. Dezember 2016 – I ZR 143/15 – Zuzahlungsverzicht bei Hilfsmitteln mehr

Scheinselbstständigkeit in Krankenhäusern

Scheinselbstständigkeit in Krankenhäusern

In vielen Krankenhäusern wird selbstständiges Pflegepersonal auf der Basis von Honorarverträgen eingesetzt (freie Mitarbeit). Das Risiko, im Rahmen einer Betriebsprüfung zu… mehr