§ 19 SGB IV, Leistungen auf Antrag oder von Amts wegen

§ 19 SGB IV
Viertes Buch Sozialgesetzbuch - Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung - (SGB IV)
Bundesrecht

Zweiter Abschnitt – Leistungen und Beiträge → Erster Titel – Leistungen

Titel: Viertes Buch Sozialgesetzbuch - Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung - (SGB IV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: SGB IV
Gliederungs-Nr.: 860-4-1
Normtyp: Gesetz

1Leistungen in der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung, nach dem Recht der Arbeitsförderung sowie in der sozialen Pflegeversicherung werden auf Antrag erbracht, soweit sich aus den Vorschriften für die einzelnen Versicherungszweige nichts Abweichendes ergibt. 2Leistungen in der gesetzlichen Unfallversicherung werden von Amts wegen erbracht, soweit sich aus den Vorschriften für die gesetzliche Unfallversicherung nichts Abweichendes ergibt.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Kostenerstattung im Sozialrecht - ambulante medizinische Rehabilitation - EAP (Erweiterte Ambulante Physiotherapie) - Krankenversicherung - Unfallversicherung - Rentenversicherung

Kostenerstattung im Sozialrecht - ambulante medizinische Rehabilitation - EAP (Erweiterte Ambulante Physiotherapie) - Krankenversicherung - Unfallversicherung - Rentenversicherung

Das Bundessozialgericht hat am am 17. Februar 2010 in einem Revisionsverfahren der AOK PLUS gegen die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Fragen des Rechts der Kostenerstattung entschieden: In dem…

 mehr