§ 14 StVO, Sorgfaltspflichten beim Ein- und Aussteigen

§ 14 StVO
Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)
Bundesrecht

I. – Allgemeine Verkehrsregeln

Titel: Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: StVO
Gliederungs-Nr.: 9233-2
Normtyp: Rechtsverordnung

(1) Wer ein- oder aussteigt, muss sich so verhalten, dass eine Gefährdung anderer am Verkehr Teilnehmenden ausgeschlossen ist.

(2) 1Wer ein Fahrzeug führt, muss die nötigen Maßnahmen treffen, um Unfälle oder Verkehrsstörungen zu vermeiden, wenn das Fahrzeug verlassen wird. 2Kraftfahrzeuge sind auch gegen unbefugte Benutzung zu sichern.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

"Richtiges" Parken am Berg (z.B. 10 % Gefälle) – sonst: Keine Zahlung der Kasko-Versicherung!

"Richtiges" Parken am Berg (z.B. 10 % Gefälle) – sonst: Keine Zahlung der Kasko-Versicherung!

Das OLG Karlsruhe hatte über einen Fall zu entscheiden indem ein Versicherungsnehmer von seiner Versicherung den Schaden an seinem Kraftfahrzeug ersetzt verlangte. Der Schaden entstand, weil der…

 mehr