§ 128 HGB, Persönliche Haftung als Gesamtschuldner

§ 128 HGB
Handelsgesetzbuch
Bundesrecht

Erster Unterabschnitt → Dritter Titel – Rechtsverhältnis der Gesellschafter zu Dritten

Titel: Handelsgesetzbuch
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: HGB
Gliederungs-Nr.: 4100-1
Normtyp: Gesetz

1Die Gesellschafter haften für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft den Gläubigern als Gesamtschuldner persönlich. 2Eine entgegenstehende Vereinbarung ist Dritten gegenüber unwirksam.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Polnisches Handels- und Gesellschaftsrecht - Polnische Gesellschaftsformen in Vergleich zu deutschen Gesellschaften: stud. iur. Ewa Trochimiuk, Rechtsanwälte Zorn Reich Wypchol Döring informiert:

Polnisches Handels- und Gesellschaftsrecht - Polnische Gesellschaftsformen in Vergleich zu deutschen Gesellschaften: stud. iur. Ewa Trochimiuk, Rechtsanwälte Zorn Reich Wypchol Döring informiert:

Das schnelle Wirtschaftswachstum Polens, das am 01.05.2004 der Europäischen Union beigetreten ist, bewirkt, dass Polen als ein vertrauenswürdiger, zuverlässiger und attraktiver Partner für…

 mehr