Obliegenheit

Rechtswörterbuch

 Normen 

§ 254 BGB

§ 28 VVG

§ 5 KfzPflVV

 Information 

Obliegenheiten sind Verhaltensanforderung im eigenen Interesse des Handelnden. Sie sind im Gesetz nicht allgemein, sondern nur im Zusammenhang mit der jeweiligen Pflicht gesetzlich geregelt. Dabei wird der Ausdruck "Obliegenheit" nicht immer verwendet.

Kennzeichnend für eine Obliegenheit in Vertragsverhältnissen ist, dass die Gegenseite die Erfüllung der Obliegenheit nicht verlangen bzw. nicht einklagen kann und bei Nichterfüllung der Handelnde sich zwar nicht schadensersatzpflichtig macht, aber die negativen Folgen zu tragen hat.

 Siehe auch 

BGH 23.02.2005 - XII ZR 114/03 (Obliegenheit des Unterhaltsschuldners zur Einleitung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens)

BGH 26.01.2005 - IV ZR 239/03 (Obliegenheitsverletzung Kfz-Versicherung sowie Erfordernis der Erklärung des Versicherers)

BGH 01.12.2004 - IV ZR 291/03 (Obliegenheiten in der Frachtführerhaftpflichtversicherung)

BGH 24.05.2000 - IV ZR 186/99 (Zur Abgrenzung zwischen objektivem Risikoausschluss und verhüllter Obliegenheit)

Thora: Die Obliegenheit der Erbschaftsannahme in der Wohlverhaltensperiode; Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht - ZInsO 2002, 176

Wussow: Obliegenheit in der privaten Unfallversicherung; Versicherungsrecht - VersR 2003, 1481

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Zur Betriebsunterbrechungsversicherung

Zur Betriebsunterbrechungsversicherung

Zur Betriebsunterbrechungsversicherung mehr

AG Velbert AZ: 10 C 243/15 :grob fahrlässige Pflichtverletzung des Versicherungsvertra-ges und Regress der Versicherung?

AG Velbert AZ: 10 C 243/15 :grob fahrlässige Pflichtverletzung des Versicherungsvertra-ges  und Regress der Versicherung?

Der Beklagte war in einem Verkehrsunfall Anfang des Jahres 2012 verwickelt, die Einzelheiten des Geschehens waren zwischen den Parteien streitig. mehr

LG Flensburg: Anschlussinhaber haftet nicht für Filesharing durch WG Mitbewohner

LG Flensburg: Anschlussinhaber haftet nicht für Filesharing durch WG Mitbewohner

Das Landgericht Flensburg hat in einem Filesharing Berufungsverfahren erlassenen Beschluss vom 23.02.2016 angeführt, dass ein Anschlussinhaber nicht per se für Urheberrechtsverletzungen durch… mehr