LWaldG,BE - Landeswaldgesetz

Gesetz zur Erhaltung und Pflege des Waldes (Landeswaldgesetz - LWaldG)
Landesrecht Berlin
Titel: Gesetz zur Erhaltung und Pflege des Waldes (Landeswaldgesetz - LWaldG)
Normgeber: Berlin
Amtliche Abkürzung: LWaldG
Gliederungs-Nr.: 790-3
Normtyp: Gesetz

Vom 16. September 2004 (GVBl. S. 391)

Zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 4. Februar 2016 (GVBl. S. 26, 55)

Inhaltsübersicht§§
  
Erster Abschnitt 
Allgemeine Vorschriften 
  
Gesetzeszweck1
Waldbegriff (zu § 2 des Bundeswaldgesetzes)2
Aufgaben der Behörde Berliner Forsten3
  
Zweiter Abschnitt 
Erhaltung und Pflege des Waldes 
  
Erster Unterabschnitt 
Forstliche Rahmenplanung und Sicherung der Funktionen des Waldes bei Planungen und Maßnahmen von Trägern öffentlicher Vorhaben 
  
Forstliche Rahmenplanung (zu § 7 des Bundeswaldgesetzes)4
Sicherung der Funktionen des Waldes bei Planungen und Maßnahmen von Trägern öffentlicher Vorhaben (zu § 8 des Bundeswaldgesetzes)5
  
Zweiter Unterabschnitt 
Erhaltung und Bewirtschaftung des Waldes, Erstaufforstung, Benutzung des Waldes und Enteignungs- und Entschädigungsregelungen 
  
Erhaltung der Waldes (zu § 9 des Bundeswaldgesetzes)6
Erstaufforstung (zu § 10 des Bundeswaldgesetzes)7
Umweltverträglichkeitsprüfung8
Genehmigung zur Baumbeseitigung9
Schutz- und Erholungswald (zu den §§ 12 und 13 des Bundeswaldgesetzes)10
Grundsätze der Bewirtschaftung des Waldes (zu den §§ 11 bis 13 des Bundeswaldgesetzes)11
Bewirtschaftung des Waldes (zu den §§ 11 bis 13 des Bundeswaldgesetzes)12
Benutzung des Waldes (zu § 14 des Bundeswaldgesetzes)13
Betreten des Waldes (zu § 14 des Bundeswaldgesetzes)14
Radfahrer und Waldbesucher mit Krankenfahrstühlen (zu § 14 des Bundeswaldgesetzes)15
Reiten im Wald (zu § 14 des Bundeswaldgesetzes)16
Motorisierte Fahrzeuge und Gespanne (zu § 14 des Bundeswaldgesetzes17
Sperrung (zu § 14 des Bundeswaldgesetzes)18
Waldgefährdung durch Feuer19
Entschädigung (zu § 5 des Bundeswaldgesetzes)20
  
Dritter Abschnitt 
Forstschutzrechtliche Vorschriften, Bußgeldvorschriften, Schlussvorschriften 
  
Forstschutz21
Ordnungswidrigkeiten gegen den Waldbestand und auf Grund von Waldgefährdung durch Feuer22
Allgemeine Ordnungswidrigkeiten23
Folgen bei Verstoß gegen das Befahr- und Abstellverbot mit Kraftfahrzeugen und Anhängern24
Einziehung25
Zuständigkeit26
Änderung von Rechtsvorschriften27
Rückkehr zum einheitlichen Verordnungsrang28
Übergangsvorschrift28a
In-Kraft-Treten, Außer-Kraft-Treten29

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Stress um die Feuerstättenschau: Immer wieder verweigern Grundstücksbesitzer dem Bezirksschornsteinfeger den Zugang zum Gebäude. Das Verwaltungsgericht Berlin stellte fest, dass auch ein „nur wenn… mehr

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat in einem Verfahren um die Anerkennung von Unfallfolgen entschieden, dass anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung das Dienstunfallrecht… mehr

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Das Verwaltungsgericht Postdam hat in einem Zurruhesetzungsverfahren gegenüber einer Lehrerin entschieden, dass eine Zurruhesetzungsverfügung sich nicht mehr auf ein 12 bzw. 11 Monate altes Gutachten… mehr