FreizügG/EU - Freizügigkeitsgesetz/EU

Gesetz über die allgemeine Freizügigkeit von Unionsbürgern (Freizügigkeitsgesetz/EU - FreizügG/EU)
Bundesrecht
Titel: Gesetz über die allgemeine Freizügigkeit von Unionsbürgern (Freizügigkeitsgesetz/EU - FreizügG/EU)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: FreizügG/EU
Gliederungs-Nr.: 26-13
Normtyp: Gesetz

Vom 30. Juli 2004 (BGBl. I S. 1950, 1986) (1)

Zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 21. Dezember 2015 (BGBl. I S. 2557)

Redaktionelle Inhaltsübersicht §§
  
Anwendungsbereich1
Recht auf Einreise und Aufenthalt2
Familienangehörige3
Nicht erwerbstätige Freizügigkeitsberechtigte4
Daueraufenthaltsrecht4a
Aufenthaltskarten, Bescheinigung über das Daueraufenthaltsrecht5
Vorlage von Dokumenten5a
Verlust des Rechts auf Einreise und Aufenthalt6
Ausreisepflicht7
Ausweispflicht8
Strafvorschriften9
Bußgeldvorschriften10
Anwendung des Aufenthaltsgesetzes11
Verordnungsermächtigung11a
Staatsangehörige der EWR-Staaten12
Staatsangehörige der Beitrittsstaaten13
Bestimmungen zum Verwaltungsverfahren14
Übergangsregelung15
(1) Red. Anm.:

Artikel 2 des Zuwanderungsgesetzes vom 30. Juli 2004 (BGBl. I S. 1950)

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Familiennachzug zu EU-Bürgern!

Familiennachzug zu EU-Bürgern!

Familiennachzug zu EU-BürgernDer Familiennachzug zu EU-Bürgern findet seine Regelungen im FreizügG/EU. Das AufenthaltsG wird auf solche Fälle grundsätzlich nicht angewendet, es sei denn, das…

 mehr