POG,SH - Polizeiorganisationsgesetz

Gesetz über die Organisation der Polizei in Schleswig-Holstein
(Polizeiorganisationsgesetz - POG)
Landesrecht Schleswig-Holstein
Titel: Gesetz über die Organisation der Polizei in Schleswig-Holstein (Polizeiorganisationsgesetz - POG)
Normgeber: Schleswig-Holstein
Amtliche Abkürzung: POG
Referenz: 2012-13

GS Schl.-H. II, Gl.Nr. 2012-13

Vom 12. November 2004 (GVOBl. Schl.-H. S. 408)

Geändert durch Gesetz vom 22. Oktober 2013 (GVOBl. Schl.-H. S. 404)

Zuständigkeiten und Ressortbezeichnungen ersetzt durch Artikel 8 der Verordnung vom 16. März 2015 (GVOBl. Schl.-H. S. 96)

Der Landtag hat das folgende Gesetz beschlossen:

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Abschnitt I 
Aufbau der Polizei 
  
Behörden der Polizei1
Landespolizeiamt2
Landeskriminalamt3
Polizeidirektionen4
Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die Bereitschaftspolizei Schleswig-Holstein5
Zusammenwirken der Behörden der Polizei6
Personalvertretungen7
  
Abschnitt II 
Mitwirkung der kommunalen Selbstverwaltung 
  
Polizeibeiräte der Kreise und Städte8
Aufgaben der Polizeibeiräte9
  
Abschnitt III 
Hilfsbeamtinnen und Hilfsbeamte der Polizei 
  
Hilfsbeamtinnen und Hilfsbeamte der Polizei10
  
Abschnitt IV 
Kosten der Polizei 
  
 11
  
Abschnitt V 
Schlussvorschriften 
  
Durchführung des Gesetzes12
Übergangsbestimmungen13
In-Kraft-Treten14

Diese Artikel im Bereich Arbeit und Betrieb könnten Sie interessieren

Facebook-Auftritt des Arbeitgebers - Mitbestimmung des Betriebsrats

Facebook-Auftritt des Arbeitgebers - Mitbestimmung des Betriebsrats

Wenn der Arbeitgeber auf seiner Facebook-Seite anderen Facebook-Nutzern die Veröffentlichung von Postings ermöglicht, die sich nach ihrem Inhalt auf das Verhalten oder die Leistung einzelner… mehr

Sonderurlaub bei Hochzeit, Umzug, Todesfällen

Sonderurlaub bei Hochzeit, Umzug, Todesfällen

Die Frage des Sonderurlaubs stellt sich immer wieder. Wie verhält es sich mit diesem? mehr

Arbeitsrecht Bonn- abhängig ung sozialversicherungspflichtig beschäftigt/ "Arbeitnehmer" idS. ?

Arbeitsrecht Bonn- abhängig ung sozialversicherungspflichtig beschäftigt/ "Arbeitnehmer" idS. ?

Wer in den Betrieb einer Firma eingegliedert ist und weisungsgebunden arbeitet, ist abhängig beschäftigt und damit sozialversicherungspflichtig. Dies gilt auch für Personen, die ihr mehr