DrittelbG - Drittelbeteiligungsgesetz

Gesetz über die Drittelbeteiligung der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat (Drittelbeteiligungsgesetz - DrittelbG)
Bundesrecht
Titel: Gesetz über die Drittelbeteiligung der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat (Drittelbeteiligungsgesetz - DrittelbG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DrittelbG
Gliederungs-Nr.: 801-14
Normtyp: Gesetz

Vom 18. Mai 2004 (BGBl. I S. 974) (1)

Zuletzt geändert durch Artikel 8 des Gesetzes vom 24. April 2015 (BGBl. I S. 642)

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Teil 1 
Geltungsbereich 
  
Erfasste Unternehmen1
Konzern2
Arbeitnehmer, Betrieb3
  
Teil 2 
Aufsichtsrat 
  
Zusammensetzung4
Wahl der Aufsichtsratsmitglieder der Arbeitnehmer5
Wahlvorschläge6
Ersatzmitglieder7
Bekanntmachung der Mitglieder des Aufsichtsrats8
Schutz von Aufsichtsratsmitgliedern vor Benachteiligung9
Wahlschutz und Wahlkosten10
Anfechtung der Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern der Arbeitnehmer11
Abberufung von Aufsichtsratsmitgliedern der Arbeitnehmer12
  
Teil 3 
Übergangs - und Schlussvorschriften 
  
Ermächtigung zum Erlass von Rechtsverordnungen13
Verweisungen14
(weggefallen)15
(1) Red. Anm.:

Artikel 1 des Zweiten Gesetzes zur Vereinfachung der Wahl der Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsrat vom 18. Mai 2004 (BGBl. I S. 974)

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Leitende Angestellte in der Unternehmensmitbestimmung

Leitende Angestellte in der Unternehmensmitbestimmung

Welche Besonderheiten gelten für leitende Angestellte im Bereich der Unternehmensmitbestimmung? mehr

"Kleine" Aktiengesellschaften unter dem Drittelbeteiligungsgesetz - Auf das Eintragungsdatum kommt es an!

"Kleine" Aktiengesellschaften unter dem Drittelbeteiligungsgesetz - Auf das Eintragungsdatum kommt es an!

Wann fallen auch Aktiengesellschaften, die in der Regel nicht mehr als 500 Arbeitnehmer beschäftigen unter das Drittelbeteiligungsgesetz? mehr

Arbeitsrechtliche Schwellenwerte

Arbeitsrechtliche Schwellenwerte

Bei einer Vielzahl von Gesetzen ist die Beschäftigtenzahl entscheidend für den Umfang der Pflichten, die dem Unternehmen auferlegt werden. Momentan gibt es im Arbeitsrecht rund 160 verschiedene und…

 mehr