LJagdG Bln,BE - LandesjagdG

Gesetz über den Schutz, die Hege und Jagd wild lebender Tiere im Land Berlin
(Landesjagdgesetz Berlin - LJagdG Bln)
Landesrecht Berlin
Titel: Gesetz über den Schutz, die Hege und Jagd wild lebender Tiere im Land Berlin (Landesjagdgesetz Berlin - LJagdG Bln)
Normgeber: Berlin

Amtliche Abkürzung: LJagdG Bln
Referenz: 792-2

In der Fassung der Bekanntmachung vom 25. September 2006 (GVBl. S. 1006)

Inhaltsübersicht§§
  
I. Abschnitt 
Grundsätze 
  
Gesetzeszweck1
  
II. Abschnitt 
Jagdbezirke 
  
Feststellung und Gestaltung der Jagdbezirke (zu § 5 des Bundesjagdgesetzes)2
aufgehoben3
Entschädigung bei Angliederung von Flächen4
Befriedete Bezirke, Ruhen der Jagd (zu § 6 des Bundesjagdgesetzes)5
Jagdausübungsberechtigter6
Eigenjagdbezirke (zu § 7 des Bundesjagdgesetzes)7
Landesjagdbezirke8
Gemeinschaftliche Jagdbezirke (zu § 8 des Bundesjagdgesetzes)9
Jagdgenossenschaft (zu § 9 des Bundesjagdgesetzes)10
Jagdnutzung (zu § 10 des Bundesjagdgesetzes)11
aufgehoben12
  
III. Abschnitt 
Beteiligung Dritter an der Ausübung des Jagdrechts 
  
Verpachtung (zu § 11 des Bundesjagdgesetzes)13
Mehrzahl von Jagdpächtern (zu § 11 des Bundesjagdgesetzes)14
Tod des Jagdpächters (zu § 11 des Bundesjagdgesetzes)15
Jagderlaubnis (zu § 11 des Bundesjagdgesetzes)16
Eintragung der Fläche in den Jagdschein (zu §15 des Bundesjagdgesetzes)17
Nichtigkeit von Jagdpachtverträgen und Jagderlaubnisverträgen (zu §11 des Bundesjagdgesetzes)18
  
IV. Abschnitt 
Jagdausübung 
  
Jägerprüfung, Falknerprüfung, Jagdschein (zu § 15 des Bundesjagdgesetzes)19
Jagdhaftpflichtversicherung (zu § 17 des Bundesjagdgesetzes)20
Förderung des Jagdwesens21
Sachliche Verbote (zu § 19 des Bundesjagdgesetzes)22
Örtliche Beschränkungen (zu § 20 des Bundesjagdgesetzes)23
Regelung der Bejagung (zu § 21 des Bundesjagdgesetzes)24
aufgehoben25
Jagd- und Schonzeiten (zu §§ 2 und 22 des Bundesjagdgesetzes)26
Wegerecht, Jägernotweg27
Nachsuchen und Wildfolge (zu § 22a des Bundesjagdgesetzes)28
Verfolgung kranken oder krankgeschossenen Wildes in befriedeten Bezirken29
Einsatz von Jagdhunden30
  
V. Abschnitt 
Jagdschutz 
  
Inhalt des Jagdschutzes (zu § 23 des Bundesjagdgesetzes)31
Jagdschutzberechtigte (zu § 25 des Bundesjagdgesetzes)32
Aufgaben und Befugnisse der Jagdschutzberechtigten (zu § 23 des Bundesjagdgesetzes)33
Natürliche Äsung; artgerechte Fütterung des Wildes (zu § 28 des Bundesjagdgesetzes)34
  
VI. Abschnitt 
Wild- und Jagdschaden 
  
Verhinderung von Wildschäden auf eingezäunten Waldflächen (zu § 26 des Bundesjagdgesetzes)35
aufgehoben36
Erstattungsausschuss37
Wildschaden in Forstkulturen (zu § 32 des Bundesjagdgesetzes)38
Anmeldung von Wild- und Jagdschäden (zu § 34 des Bundesjagdgesetzes)39
aufgehoben40
aufgehoben41
aufgehoben42
aufgehoben43
aufgehoben44
aufgehoben45
aufgehoben46
  
VII. Abschnitt 
Wildhandel 
  
Überwachung des Wildhandels (zu § 36 des Bundesjagdgesetzes)47
  
VIII. Abschnitt 
Zuständige Behörden, Jagdbeirat, Wildwacht 
  
Zuständige Behörden48
Jagdbeirat (zu § 37 des Bundesjagdgesetzes)49
Wildwacht49a
  
IX. Abschnitt 
Bußgeldbestimmungen 
  
Ordnungswidrigkeiten (zu § 42 des Bundesjagdgesetzes)50
Einziehung von Gegenständen und Entziehung des Jagdscheins (zu §§ 40, 41 und 42 des Bundesjagdgesetzes)51
Sachliche Zuständigkeit (zu § 36 Abs. 1 Nr. 1 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten)52
  
X. Abschnitt 
Schlussbestimmungen 
  
Inkrafttreten53

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Stress um die Feuerstättenschau: Immer wieder verweigern Grundstücksbesitzer dem Bezirksschornsteinfeger den Zugang zum Gebäude. Das Verwaltungsgericht Berlin stellte fest, dass auch ein „nur wenn… mehr

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat in einem Verfahren um die Anerkennung von Unfallfolgen entschieden, dass anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung das Dienstunfallrecht… mehr

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Das Verwaltungsgericht Postdam hat in einem Zurruhesetzungsverfahren gegenüber einer Lehrerin entschieden, dass eine Zurruhesetzungsverfügung sich nicht mehr auf ein 12 bzw. 11 Monate altes Gutachten… mehr